Nintendo: Erstes Smartphone-Spiel soll in Kürze erscheinen

Supergeil !25
Nintendo will demnächst auch Titel für Smartphones veröffentlichen
Nintendo will demnächst auch Titel für Smartphones veröffentlichen(© 2015 Nintendo, CURVED Montage)

Nintendo hat sich bislang kaum für Smartphones interessiert: Weder für Android-Geräte noch für das iPhone gibt es momentan offizielle Titel des japanischen Spiele-Konzerns. Das soll sich ändern: Schon früher wurde bekannt, dass Nintendo zusammen mit dem Unternehmen DeNA bis 2017 mehrere Spiele für Smartphones entwickeln will. Das erste Game könnte schon bald kommen.

In einem Interview bekräftigte Chef von DeNA West, Shintaro Asako, dass Nintendo ein Spiel für Smartphone herausbringen werde, wie VentureBeat berichtet. Einen genauen Zeitpunkt für die Veröffentlichung nannte der Firmensprecher noch nicht, erklärte aber, dass auf jeden Fall etwas auf dem Weg sei und bald mehr über das Spiel präsentiert werden könne.

Fünf Spiele bis 2017 geplant

Insgesamt soll Nintendo im Rahmen der Partnerschaft mit DeNA bis 2017 fünf Smartphone-Spiele auf den Markt bringen, wie Asako nochmals bestätigte. Um was für Games es sich dabei handeln könnte und in welchem Zeitrahmen sie auf den Markt kommen könnten, ließ der DeNA-Sprecher allerdings offen.

Der Release des ersten Titels könnte allerdings tatsächlich schon bald erfolgen – jedenfalls wenn die Informationen des Analysten Dr. Serkan Toto stimmen. In einem kürzlich veröffentlichten Tweet machte der Experte den Nintendo-Fans Hoffnung: "Bezüglich des ersten Nintendo-DeNA-Games für Smartphones: Erwartet das Unerwartete, und das bald." Es könnte also womöglich nicht mehr lange dauern bis Nintendo tatsächlich sein erstes Spiel auf Apple- und Android-Smartphones herausbringt.


Weitere Artikel zum Thema
Vertrau­ens­wür­dige Kontakte: Neue Google-App zeigt den Stand­ort von Freun­den
Marco Engelien
Wenn Ihr wollt, das jemand ein Auge auf Euch hat, sendet Ihr einfach den Standort.
Googles neue App "Vertrauenswürdige Kontakte" teilt Euren Standort mit Euren Freunden und umgekehrt: So soll im Notfall jeder jeden im Blick haben.
iPhone und iPad: Weite­rer Bug erlaubt Umge­hung des Sperr­bild­schirms
Datenschutz, Code, XcodeGhost
Den Sperrbildschirm von iPhone und iPad umgehen: Forschern ist es nun erneut gelungen, durch einen Bug die Sicherheitsabfrage von iOS auszutricksen.
Die besten Geschenke für Foto-Verrückte
Jan Johannsen
Auf der Suche nach dem passenden Geschenke für Foto-Begeisterte?
Smartphone-Fotografie ist ein Trend. Doch was schenkt man solchen Mobil-Fotografen zum Fest? Die besten Ideen haben wir zusammengetragen.