Nintendo: Erstes Smartphone-Spiel soll in Kürze erscheinen

Supergeil !25
Nintendo will demnächst auch Titel für Smartphones veröffentlichen
Nintendo will demnächst auch Titel für Smartphones veröffentlichen(© 2015 Nintendo, CURVED Montage)

Nintendo hat sich bislang kaum für Smartphones interessiert: Weder für Android-Geräte noch für das iPhone gibt es momentan offizielle Titel des japanischen Spiele-Konzerns. Das soll sich ändern: Schon früher wurde bekannt, dass Nintendo zusammen mit dem Unternehmen DeNA bis 2017 mehrere Spiele für Smartphones entwickeln will. Das erste Game könnte schon bald kommen.

In einem Interview bekräftigte Chef von DeNA West, Shintaro Asako, dass Nintendo ein Spiel für Smartphone herausbringen werde, wie VentureBeat berichtet. Einen genauen Zeitpunkt für die Veröffentlichung nannte der Firmensprecher noch nicht, erklärte aber, dass auf jeden Fall etwas auf dem Weg sei und bald mehr über das Spiel präsentiert werden könne.

Fünf Spiele bis 2017 geplant

Insgesamt soll Nintendo im Rahmen der Partnerschaft mit DeNA bis 2017 fünf Smartphone-Spiele auf den Markt bringen, wie Asako nochmals bestätigte. Um was für Games es sich dabei handeln könnte und in welchem Zeitrahmen sie auf den Markt kommen könnten, ließ der DeNA-Sprecher allerdings offen.

Der Release des ersten Titels könnte allerdings tatsächlich schon bald erfolgen – jedenfalls wenn die Informationen des Analysten Dr. Serkan Toto stimmen. In einem kürzlich veröffentlichten Tweet machte der Experte den Nintendo-Fans Hoffnung: "Bezüglich des ersten Nintendo-DeNA-Games für Smartphones: Erwartet das Unerwartete, und das bald." Es könnte also womöglich nicht mehr lange dauern bis Nintendo tatsächlich sein erstes Spiel auf Apple- und Android-Smartphones herausbringt.


Weitere Artikel zum Thema
OnePlus 3T und 3 erhal­ten Update auf Android Oreo
Guido Karsten2
Das OnePlus 3T und 3 sind die ersten Smartphones des Herstellers mit Android Oreo
OnePlus hat sein erstes Update mit Android 8.0 Oreo fertiggestellt. Besitzer eines OnePlus 3 und OnePlus 3T sollten es bald herunterladen können.
Darum enthält Google Maps enthält frei erfun­dene Stra­ßen
Guido Karsten1
Das Kartenmaterial von Google Maps enthält mit voller Absicht der Macher auch einige Fehler
Einige Straßen und sogar Orte im Kartenmaterial von Google Maps gibt es gar nicht. Offenbar hat der Betreiber sie aber absichtlich eingefügt.
Teslas Zusatz­akku für Smart­pho­nes sieht aus wie ein Super­char­ger
Guido Karsten1
Die Tesla Powerbank enthält eine Akkuzelle, wie sie auch in den Fahrzeugen des Herstellers verbaut ist
Als Spezialist für Energiespeicher hat Tesla nun passenderweise auch einen Zusatzakku für Smartphones im Angebot – mit micro-USB- und Lightning-Port.