Nintendo Switch: Bei diesen Games macht der Akku schlapp

Mit der Switch könnt ihr unterwegs zocken. Aber wie lange?
Mit der Switch könnt ihr unterwegs zocken. Aber wie lange?(© 2017 CURVED)

Mit der Nintendo Switch könnt ihr nicht nur vor dem Fernseher zocken, sondern auch unterwegs. Je nach Spiel hält der Akku aber unterschiedlich lang durch. Ein Spieletester hat sich angeschaut, bei welchem Spiel wann Schluss ist.

Neben den sehr guten Exklusiv-Titeln ist die Portabilität der Kaufgrund und das Alleinstellungsmerkmal der Nintendo Switch. Denn ihr könnt die Games nicht nur zu Hause vor dem TV zocken, sondern die Konsole auch einfach aus dem Dock ziehen und unterwegs weiterspielen. Möglich macht es, na klar, der eingebaute Akku. Das Problem: Weil die Spiele unterschiedliche Anforderungen an die Hardware stellen, lässt sich nicht so einfach sagen, wie lange ihr unterwegs weiterdaddeln könnt.

Das sind die Akku-Loser

Nintendo selbst gibt an, dass die Akkulaufzeit der Switch "mehr als sechs Stunden" betragen kann, sagt aber auch, dass die Konsole bei "The Legend of Zelda: Breath of the Wild" mit einer Akkuladung nur etwa drei Stunden durchhält. Da stellt sich die Frage: Wie lange kann ich mein Spiel auf Reisen weiterspielen? Auf der Webseite Reviews2go gibt es die Antwort: Die Betreiber haben die Laufzeit der Switch mit 50 Games in vier Szenarien getestet:

  • maximale Helligkeit, eingeschaltetes WLAN
  • maximale Helligkeit, im Flugmodus
  • herunter geregelte Helligkeit, eingeschaltetes WLAN
  • herunter geregelte Helligkeit, Flugmodus

Ganz vorn finden sich Titel wie "Kamiko" oder "Disgaea 5 Complete", bei denen die Switch mit abgedunkeltem Display und ohne WLAN über sieben durchhält und auch bei maximaler Helligkeit im WLAN noch auf beachtliche fünf Stunden kommen. Wenig überraschend: Bei grafisch aufwendigen Titeln wie "The Legend of Zelda: Breath of the Wild" und "The Elder Scrolls V: Skyrim" sehen die Werte nur noch halb so gut aus. Bei beiden Titeln ist nach zweieinhalb Stunden bei voller Helligkeit und WLAN Schluss.

Noch schneller geht es beim Rennspiel "Fast RMX". Hier gibt die Switch schon nach 2:10 Stunden auf. Zu den weiteren Spielen, die Ihr bei voller Helligkeit und mit eingeschaltetem WLAN nicht länger als drei Stunden zocken könnt, gehören unter anderem "Super Mario Odyssey" (2:34 Stunden) "Doom" (2:41 Stunden), " und "LEGO Marvel Super Heroes 2" (2:47 Stunden).

Mehr Gaming

Wenn ihr sowieso lieber zuhause zockt, lohnt sich vielleicht ein Blick auf die Playstation 4 Pro für Euch. Alex hat für euch aufgelistet, welche Spiele von der Pro-Version besonders profitieren, auch wenn ihr keinen 4K-Fernseher besitzt. Zu den Games gehört auch "Star Wars: Battlefront 2", das Boris getestet. Freunde von Mini-Spielen und kurzweiliger Spannung werfen einen Blick auf "Hidden Agenda" und "Wissen ist Macht". Beide PS4-Titel könnt Ihr mit mehreren Freunden zocken. Als Controller dienen dann die Smartphones, die wiederum einen vollen Akku benötigen.

Weitere Artikel zum Thema
"Gaming-Oscars": Zelda ist Spiel des Jahres
Francis Lido3
Das Spiel des Jahres 2017: "The Legend of Zelda: Breath of the Wild"
"The Legend of Zelda: Breath of the Wild" räumte bei den diesjährigen "Game Awards" ab. Gleich drei Auszeichnungen gingen an den Nintendo-Titel.
"1080° Snow­boar­ding": Erscheint ein neuer Teil für Nintendo Switch?
Boris Connemann
Im Nachfolger von 1080° seid ihr nicht mehr nur per Snowboard unterwegs.
Bekommt das beliebte Snowboard-Game "1080°" einen Nachfolger für die Nintendo Switch? Ein erstes Video lässt zarte Hoffnung aufkeimen.
"Super Mario Odys­sey": Früh­stücks­flo­cken mit amiibo-Verpa­ckung geplant
Francis Lido
Super Mario bekommt eigene Frühstücksflocken
Kuriose Werbeaktion für "Super Mario Odyssey": In den USA bietet Nintendo gemeinsam mit Kellogg's bald Frühstücksflocken an.