Noch vor dem WM-Finale: Neue Fußball-App von Nike

Die Fußball-App von Nike soll auch Chats mit Spielern ermöglichen
Die Fußball-App von Nike soll auch Chats mit Spielern ermöglichen(© 2014 Nike, CURVED Montage)

Ein soziales Netzwerk für Fußball-Fans: Nike möchte offenbar die Euphorie unter Fußball-Fans weltweit nutzen und am 10. Juli – und damit noch vor dem Höhepunkt der WM 2014 – eine neue Fußball-App veröffentlichen.

Die Nike-App soll offenbar ein in sich geschlossenes Netzwerk für Fußball-Fans sein, in dem sich Freunde des runden Leders rund um die Uhr über ihre Leidenschaft austauschen können, berichtet TheNextWeb. Außerdem gibt es die Möglichkeit, an sogenannten Pickup Games teilzunehmen und Live Chats mit Athleten zu führen.

Nutzer der App sollen außerdem – nicht ganz überraschend – die neusten Nike-Produkte käuflich erwerben können, noch bevor diese in die Läden kommen, wie Nike auf der Homepage der Anwendung ankündigt. Die Fußball-App von Nike soll im Juli für mobile Geräte mit den Betriebssystemen Android und iOS gleichzeitig erscheinen.

Erster Auftritt in Nikes "The Last Game"-Spot

Die Fußball-App von Nike war schon am Ende des Anfang Juni erschienenen Videos "The Last Game" angeteasert worden. In dem ausgedehnten Animations-Spot mit namenhaften Fußball-Stars wie Neymar Jr., Franck Ribéry und Wayne Rooney geht es um risikoreichen und sicheren Fußball – die Moral der Geschichte ist, dass sicherer Fußball im Zweifel effektiver sei als ein risikoreiches Spiel.


Weitere Artikel zum Thema
HTC U11: Neue Featu­res für Edge Sense im Video vorge­stellt
Christoph Groth1
Supergeil !7HTC U11 Esdge Sense Feature Video
Mit einem Druck auf die Seiten des HTC U11 lassen sich bald noch mehr Funktionen ausführen. Welche genau, demonstriert bereits ein Video.
Ab sofort könnt Ihr bei Tinder Euer Geschlecht frei wählen
4
Bei Tinder können Transgender ihr Geschlecht frei auswählen
Mehr als Männlein und Weiblein: In der weltweit gefragtesten Dating-App Tinder stehen neue Geschlechtsidentitäten zur Auswahl.
Trotz großem Update: Poké­mon GOs verpasste Chance
Jan Johannsen6
Peinlich !17Pokémon GO: Die Arenen haben sich auch optisch verändert.
Viele Veränderungen, doch kaum Anreize für ehemalige Spieler: Niantic hat bei seinem Update für Pokémon GO nur an die Hardcore-Gamer gedacht.