Nutzer verbringen pro Quartal zig Millionen Jahre mit Apps

Spiele-Apps wie Candy Crush Saga verschlingen eine Menge Zeit
Spiele-Apps wie Candy Crush Saga verschlingen eine Menge Zeit(© 2015 CURVED)

Kein Ende des Wachstums in Sicht: Smartphone-Apps verzeichnen neue Rekorde, sowohl in Bezug auf die Downloads wie auch auf die Nutzungsdauer. Das betrifft einer aktuellen Erhebung zufolge Apples App Store und den Google Play Store gleichermaßen.

Die Daten stammen von der Analyse-Webseite App Annie: Demnach haben Nutzer von Android-Geräten im dritten Quartal 2017 beinahe 325 Milliarden Stunden mit Apps verbracht. Das sind 40 Prozent mehr als noch im gleichen Zeitraum 2016. In diese Erhebung sind Daten aus China nicht mit eingeflossen. Für iOS und Android zusammen haben Nutzer zwischen Juli und September 2017 beinahe 26 Milliarden Anwendungen heruntergeladen – eine Steigerung von 8 Prozent im Jahresvergleich.

Ein Milliardengeschäft

Beeindruckend sind auch die Beträge, die Nutzer für Anwendungen ausgegeben haben: Hier ergibt sich für iOS und Android kombiniert ein Wachstum von 28 Prozent, verglichen mit dem Zeitraum zwischen Juli und September 2016. Insgesamt haben Smartphone-Nutzer im dritten Quartal 2017 rund 17 Milliarden Dollar für Apps und In-App-Käufe ausgegeben.

Die Zahlen belegen laut App Annie, wie wichtig Smartphone-Apps mittlerweile im Leben vieler Nutzer geworden sind. Diese Bedeutung zeige sich für die Industrie in weiter steigenden Umsätzen. Ob dies allerdings das Interesse der Nutzer an Formaten wie Apples "Planet of the Apps" steigert, ist fraglich, auch wenn diese mit der Thematik zu tun haben. Für Verbraucher steht vermutlich im Vordergrund, welche praktischen und unterhaltsamen Apps es tatsächlich gibt.


Weitere Artikel zum Thema
Power­bank fürs Handy: Nie wieder leerer Akku
Robert Di Marco Berardino
Powerbank USB C Yoolox
Wenn der Smartphone-Akku schlapp macht, hilft eine externer Akku (Powerbank) weiter. Was ihr beim Kauf beachten müsst.
Galaxy Note 10: Zweite Ausfüh­rung des Flagg­schiffs bestä­tigt
Christoph Lübben
Das Galaxy Note 10 könnte im Spätsommer gleich doppelt aus dem Schatten treten
Das Samsung Galaxy Note 10 ist nicht allein: Nun ist bestätigt, dass uns eine zweite Version erwarten wird. Doch was bietet diese?
Alter­na­ti­ven zur Apple Watch: Diese Smart­wat­ches sind iOS-kompa­ti­bel
Francis Lido
Andere Hersteller bieten sinnvolle Alternativen zur Apple Watch Series 4
iPhone-Besitzer müssen nicht unbedingt zur Apple Watch greifen. Wir verraten euch, welche anderen Smartwatches ebenfalls eine Überlegung wert sind.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.