OnePlus 2: Home-Button funktioniert nicht, wenn Ihr den Rahmen berührt

Die ersten Exemplare des OnePlus 2 sind mittlerweile bei ihren Käufern angekommen und allmählich gibt es auch die ersten Fehlerberichte: Android Police hat nun eine Schwierigkeit mit dem Home-Button des "Flaggschiff-Killers" näher unter die Lupe genommen und herausgefunden, wann dieser genau Probleme macht.

Der Home-Button des OnePlus 2 ist, wie wir bereits in unserem ausführlichen Test beschrieben haben, eine Kuhle, in der sich auch der Fingerabdrucksensor des Smartphone befindet. Wie im Forum des Herstellers nachzulesen ist, reagiert das Gerät aber offenbar nicht immer korrekt, wenn Ihr den Home-Button betätigt. Wie Android Police herausgefunden hat, scheint dies damit zusammenzuhängen, wie Ihr das Smartphone haltet.

Ihr dürft den Rahmen nicht berühren

Dem Bericht zufolge erkennt der Home-Button die Berührung durch Euren Finger offenbar dann nicht richtig, wenn Ihr gleichzeitig den Rahmen des OnePlus 2 berührt. Wie ein Video zeigt, scheint eine Berührung des aus einer Magnesiumlegierung bestehenden Rahmens die Funktionsweise des kapazitiven Home-Buttons zu stören. Umschließt Ihr das OnePlus 2 mit Euren Fingern, registriert das Smartphone dies meist erst nach einigen Versuchen.

Auch mit der aktuellen Version des Betriebssystems soll das Problem weiterhin bestehen, sodass Ihr aktuell nur wenige Möglichkeiten habt, den Fehler zu umgehen. Legt Ihr das OnePlus 2 beispielsweise auf einen Tisch, funktioniert der Home-Button fehlerfrei. Das Gleiche gilt, wenn Ihr das Smartphone flach auf Eure Hand legt, ohne dass Ihr den Rahmen berührt. Weil das OnePlus 2 auch On-Screen-Buttons besitzt, ist die Nutzung des Home-Buttons immerhin optional. Außerdem könnte eine isolierende Smartphone-Hülle Abhilfe schaffen. Dennoch ist der Fehler sicherlich für manchen Besitzer störend, sodass zu hoffen ist, dass der Hersteller ihn mit einem zukünftigen Software-Update behebt.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung lässt Euch pusten: Patent von S Pen mit Alko­hol­test aufge­taucht
Christoph Lübben
Samsung arbeitet offenbar an einer Atem-Analayse
Erkennen mobile Samsung-Geräte künftig, ob Ihr betrunken seid? Ein Patent des Herstellers beschreibt eine Atem-Analyse für Smartphones.
Lenovo Moto E4 und Moto E4 Plus im Test
Jan Johannsen2
Das große Moto E4 Plus und das kleine Moto E4.
Das Smartphone darf nicht viel kosten, aber Fingerabdrucksensor und neues Android sind Pflicht? Wir haben Lenovos Moto E4 und Moto E4 Plus getestet.
iPhone 7s: Neues Design beein­flusst Dicke von Gehäuse und Kame­ra­bu­ckel
Guido Karsten2
Bilder von Gussformen verdeutlichten bereits den Größenunterschied zwischen iPhone 7s und iPhone 8
Das iPhone 7s könnte höher, breiter und dicker werden als sein Vorgänger. Dafür soll die Kamera besser in das Gehäuse integriert sein.