OnePlus One: CyanogenMod 12 im ersten Rundgang

Gerade ist sie erschienen, schon haben wir sie uns aufs OnePlus One geholt: Die CyanogenMod in der Version 12 bringt endlich Android 5.0 Lollipop auf den 5,5 Zoller – aber nicht nur die Optik der jüngsten Version von Googles mobilem OS findet sich fortan auf dem One. Auch ein paar neue Features, allen voran ein App Themer halten mit dem Update Einzug. Wir nehmen Euch mit auf eine kleine Video-Stippvisite. 

Wie sich CyanogenMod 12 nun im Alltag schlägt, ob sich positive oder gar negative Auswirkungen auf Akkulaufzeit und Performance ausmachen lassen und welche Features über die gezeigten hinaus noch neu sind, das sagen wir Euch im Laufe der nächsten Tage, wenn wir etwas mehr Zeit hatten, uns mit dem Update intensiv zu beschäftigen.

Wer derweil nicht mehr auf das OTA-Update warten und eventuell schon heute Abend CM 12 auf sein Gerät flashen möchte, der lädt sich zunächst das Update-File als Zip-Datei herunter und kopiert es dann auf den internen Speicher seines OnePlus. Startet nun das Smartphone, auf dem sich idealerweise bislang CM 11 befindet (falls derzeit Oxygen OS darauf läuft, empfehlen wir Euch, zuvor nach dieser Anleitung zurück zu flashen) im Recovery Modus, indem ihr im ausgeschalteten Zustand den Power- und den Lautstärke runter-Button gedrückt haltet, bis das Gerät vibriert.

Navigiert nun mit den Lautstärketasten zu "apply update", bestätigt mit der Power-Taste, wählt danach "from sdcard" und danach das zuvor heruntergeladene Zip-File. Nach ein paar Minuten sollte das OnePlus dann mit CM 12 neustarten.


Weitere Artikel zum Thema
Nokia 8 im Test: HMDs erstes Top-Smart­phone im Hands-on [mit Video]
Marco Engelien
Her damit !6Das Display des Nokia 8 überzeugt auf den ersten Blick
Nach dem Nokia 6 kommt das Nokia 8. Warum der Zahlensprung berechtigt ist und was HMDs Top-Smartphone anderen Geräten voraus hat, erfahrt Ihr hier.
iPhone 8: Neue Fotos sollen Kompo­nen­ten der kabel­lo­sen Lade­sta­tion zeigen
Guido Karsten5
Das Ladepad für iPhone 8 und iPhone 7s könnte den Bildern zufolge eine runde Form besitzen
Schon im November 2016 hieß es, das iPhone 8 könne kabellos geladen werden. Nun sind Bilder aufgetaucht, die Teile der Ladestation zeigen sollen.
Diese 20 Apps sind die größ­ten Akkufres­ser
Jan Johannsen4
Wer die richtigen Apps löscht, muss seine Gadgets weniger aufladen.
Wenn der Akku viel zu schnell leer ist, kann die Ursache in der Software liegen. Die folgenden 20 Apps verbrauchen besonders viel Strom.