Oscars 2015: Bing und Cortana sagen die Gewinner voraus

Am 22. Februar heißt es wieder "And the Oscar goes to..."
Am 22. Februar heißt es wieder "And the Oscar goes to..."(© 2015 CC: Flickr/Kevo Thomson)

Die 87. Ausgabe der Oscar-Verleihung steht vor der Tür – und Bing und Cortana haben schon einmal vorausgesagt, wer die begehrten Trophäen mit nach Hause nehmen darf. Angesichts der relativ präzisen Vorhersagen von Cortana zur WM 2014 ist anzunehmen, dass auch die Tipps zum Oscar zumindest teilweise eintreffen werden.

Laut Bing wird "Birdman" den Oscar in der Kategorie "Bester Film" abräumen, berichtet Neowin. Als bester Schauspieler wird der Suchmaschine zufolge Eddie Redmayne für seine Rolle in "The Theory of Everything" ausgezeichnet. Zur besten Schauspielerin wird demnach Julianne Moore für ihren Einsatz in "Still Alice" gekürt. Auch der Film "Boyhood" räumt laut Bing ab: So werden sowohl Regisseur Richard Linklater als auch Patricia Arquette als beste Nebendarstellerin ausgezeichnet. Als bester Nebendarsteller soll J.K.Simmons für "Whiplash" den Oscar erhalten, während Christopher Nolans "Interstellar" für die besten Effekte prämiert wird.

Schätzt Ihr besser als Cortana und Bing?

Wenig Begeisterung dürften diese Vorhersagen bei Regisseur Wes Anderson auslösen, dessen "The Grand Budapest Hotel" für Oscars in gleich neuen Kategorien nominiert ist. Über die offizielle Oscars-Webseite könnt Ihr auch selbst Vorhersagen treffen, wer bei den 87. Academy Awards am 22. Februar gewinnen wird. Hierzu steht einerseits ein Online-Formular bereit, aber auch eine PDF-Vorlage kann heruntergeladen und ausgedruckt werden, um die eigenen Prognosen schriftlich festzuhalten.

Da Cortana für die Vorhersagen Bing-Algorithmen nutzt, sagen beide Programme ähnliche Gewinner bei den Academy Awards 2015 voraus. Insgesamt ist die Datenbank von Bing umfangreicher, sodass die Prophezeiungen der Suchmaschine präziser ausfallen. Wir sind gespannt, ob Cortana und Bing auch dieses Mal wieder so dicht an den richtigen Ergebnissen liegen werden.


Weitere Artikel zum Thema
Rocket League: Rocket Pass Season 2 bringt viele Neue­run­gen
Sascha Adermann
In "Rocket Leauge" schießen Fahrzeuge die Tore
Der zweite Rocket Pass für "Rocket League" ist da und enthält viele neue Inhalte. Leider verteilt Psyonix weniger Gratis-Items als beim ersten Mal.
Windows 10: Diese Verbes­se­run­gen sollen 2019 kommen
Francis Lido
Microsoft hat unter anderem leichte Anpassungen am Startmenü von Windows 10 vorgenommen
Eine neue Testversion von Windows 10 gibt einen Vorgeschmack auf 2019. Einige Neuerungen betreffen den Explorer.
Micro­soft Edge unter­stützt bald Chrome-Erwei­te­run­gen
Francis Lido
Microsoft Edge soll künftig Zugriff auf Chrome-Erweiterungen bieten
Erfreuliche Neuigkeiten für Nutzer von Microsoft Edge: Ein Entwickler hat verraten, dass die Unterstützung von Chrome-Add-ons vorgesehen ist.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.