Pokémon GO: Razer kündigt Chat-App für Pokémon-Trainer an

Der Such-Radius für Chats kann in Razer Go frei eingestellt werden
Der Such-Radius für Chats kann in Razer Go frei eingestellt werden(© 2016 Razer)

Ein Messenger nur für Pokémon GO: Razer, der bekannte Hersteller von Gaming-Equipment wie Tastaturen und Mäusen, hat eine Anwendung veröffentlicht, mit der speziell Spieler des beliebten AR-Games von Niantic miteinander kommunizieren sollen. Der Titel der App ist nicht sehr kreativ gewählt und lautet "Razer Go".

Bei Razer Go handelt es sich zunächst einmal um ein einfaches Chat-Programm ohne Support für einen Bilder- oder Video-Upload, Sprachanrufe über die Datenverbindung oder sonstige Features, die wir von WhatsApp und Co. kennen. Dafür bietet das Programm aber eine andere Möglichkeit: Ihr könnt mit Pokémon GO-Spielern chatten, die Ihr nicht in Euren Kontakten habt und die sich in einem von Euch definierten Umkreis um Eure Position befinden.

5 bis 1000 Kilometer Umkreis

Der Radius, in dem Ihr Spieler von Pokémon GO kontaktieren könnt,  lässt sich dabei frei einstellen. Der minimale Umkreis um Eure Position beträgt dabei 5 Kilometer, die weiteste Entfernung soll etwa 1000 Kilometer betragen. Weiter lässt sich der Chat auch nach Teamzugehörigkeit eingrenzen.

Zunächst einmal wird Euer Chat-Name in der Farbe Eures Wunsch-Teams aus Pokémon GO angezeigt. Außerdem könnt Ihr einstellen, dass Ihr nur die Nachrichten von Spielern Eures Teams zu lesen bekommt und auch nur solche Eure Nachrichten lesen können. Möchtet Ihr es noch privater, könnt Ihr auch einzelne Spieler direkt anflüstern. Razer Go sollte laut Hersteller jederzeit im App Store von Apple und in Googles Play Store für Android auftauchen. Außerdem könnt Ihr den Chat auch ganz einfach über einen Browser öffnen.


Weitere Artikel zum Thema
Games with Gold: Das sind die kosten­lo­sen Spiele für die Xbox One im März
XBox Gratis-Spiele
Microsoft hat die kommenden "Games with Gold" für die Xbox bekanntgegeben. Diese vier Spiele stehen im März kostenlos zum Download bereit.
"Mass Effect: Andro­meda" ange­spielt: neue Crew, alte Liebe
2
Noch grün hinter den Ohren: Sara ist genauso unerfahren und neu in dem Universum wie der Spieler.
Fünf Jahre arbeitete BioWare an Mass Effect: Andromeda, das im März erscheinen soll. Wir haben uns in einem Hands-on einen ersten Eindruck verschafft.
Pika­chu mit Party­hut: Ende Februar feiert Poké­mon GO den Poké­mon Day
Schon Weihnachten 2016 konntet Ihr für kurze Zeit ein Pikachu mit spezieller Kopfbedeckung in Pokémon GO fangen
Party mit Pikachu: Am Pokémon Day Ende Februar finden zahlreiche Aktionen zum Franchise statt. Darunter auch im Mobile-Game Pokémon GO.