Pokémon GO: Update soll Entfernungsmessung verbessern

Naja !12
Pokémon GO: Die Apple Watch zeigt Euch in Zukunft auch gefundene Eier an.
Pokémon GO: Die Apple Watch zeigt Euch in Zukunft auch gefundene Eier an.(© 2016 CURVED)

Die Updates werden kleiner: Die neueste Aktualisierung von Pokémon GO bringt Eier auf die Apple Watch und soll die Messungen der Entfernungen verbessern, die zum Ausbrüten der Eier wichtig ist.

Die neue Version von Pokémon GO trägt die Nummer 0.53.1 für Android und 1.23.1 für iOS. Neben Textverbesserungen enthält sie zwei erwähnenswerte Veränderungen. Eine davon ist nur für Trainer interessant, die mit der Apple Watch auf Monsterjagd gehen.

Eier auf der Apple Watch

Bisher konntet Ihr auf dem Display der Apple Watch an Pokéstops nicht alle gefundenen Gegenstände sehen. Pokébälle, Himmihbeeren und Tränke zeigte Euch die Smartwatch an. Nach der Installation des Updates informiert Euch Pokémon GO zusätzlich noch über gefundene Eier.

Damit beim Ausbrüten der Eier alles korrekt abläuft, hat Niantic noch die Entfernungsmessung verbessert. Durch das Update soll die GPS-Ortung zuverlässiger werden und vor allem keine sogenannten GPS Drifts mehr auftreten – also das Wandern Eurer Trainerfigur über die Karte, ohne dass Ihr Euch bewegt.


Weitere Artikel zum Thema
Face­book soll eure Nach­rich­ten an Spotify und Netflix gege­ben haben
Christoph Lübben
Facebook-Chef Mark Zuckerberg hat in letzter Zeit wohl einiges zu erklären
Offenbar muss Facebook sich erneut aufgrund eines Datenschutzproblems rechtfertigen. Unternehmen wie Spotify hatten Zugriff auf private Nutzerdaten.
Insta­gram Stories: Freunde schla­gen euch ab sofort Musik vor
Lars Wertgen
Instagram erhält zwei neue Features, die sich um Fragen und Antworten drehen
Instagram bietet euch neue Optionen, um mit euren Freunden zu interagieren: Es wird noch musikalischer und informativer.
Rocco will Rosi­nen: Papa­gei nutzt Alexa für Amazon-Bestel­lun­gen
Francis Lido
Mit Alexa und einem Echo-Lautsprecher können offenbar auch Papageien bei Amazon einkaufen
Ein Papagei hat sich mit Alexa angefreundet: Mithilfe der Sprachassistentin kauft Rocco regelmäßig bei Amazon ein.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.