@POTUS: Obama twittert, Bill Clinton freut sich und trollt

Supergeil !10
Unter @POTUS twittert Barack Obama persönlich in seiner Funktion als US-Präsident.
Unter @POTUS twittert Barack Obama persönlich in seiner Funktion als US-Präsident.(© 2015 Twitter/@POTUS, CURVED Montage)

Barack Obama  Unter @POTUS darf er endlich persönlich als US-Präsident twittern - und treibt gleich seine Späße mit Bill Clinton. Allerdings ist im Januar 2017 Schluss für Ihn, dann übernimmt jemand anderes den Posten - und den Twitter-Account.

Was machen ein ehemaliger und der aktuelle mächtigste Mann der Welt auf Twitter? Das gleiche wie alle: Sie treiben ihre Späße und versuchen cooler zu sein als der andere. Kaum hat Barack Obama unter @POTUS seinen offiziellen Account als US-Präsident erhalten und seinen ersten Tweet abgesetzt, da meldet sich sein Vor-Vorgänger zu Wort: Bill Clinton. Nach der üblichen Begrüßung fragt der 42. US-Präsident, ob der Account an den Job gebunden ist - und macht mit dem Hashtag #askingforafriend unmissverständlich klar, dass er auf die Präsidentschaftskandidatur seiner Frau Hillary anspielt.

Obama antwortet schnell und verrät nicht nur, dass er den Account nach dem Ende seiner Amtszeit weitergibt, sondern fragt auch noch noch süffisant, ob Clinton jemanden kenne, der Interesse an dem Account @FLOTUS habe. Dem offiziellen Twitter-Konto der First Lady of the United States, das momentan seiner Frau Michelle Obama zusteht und für das Bill verantwortlich wäre, sollte Hillary Clinton die erste US-Präsidentin werden.

Für seinen ersten Tweet lieh Obama sich ein iPhone und nutzte wahrscheinlich aus Sicherheitsgründen nicht den BlackBerry, den er als Amts-Smartphone benutzen muss. Womit er die zwei weiteren Tweets des ersten Tages schrieb, ist nicht bekannt. Dafür wissen wir aber, dass er in weniger als 24 Stunden bereits über 1,66 Millionen Follower gesammelt hat.

Obama ist schon seit acht Jahren bei Twitter

#Neuland ist Twitter für Obama aber keineswegs: Der 53-Jährige ist schon lange dort aktiv. Seit dem 29. April 2007 um genau zu sein. Den Account @BarackObama betreut allerdings sein privates Büro, nur selten setzt er einen Tweet persönlich ab. In seiner Funktion als US-Präsident griff er bisher auf den Account @WhiteHouse zurück, musste aber auch dieses Konto mit seinen Mitarbeitern teilen. Den neuen Account @POTUS - die Abkürzung steht für "President of the United States" - hat er vollständig unter seiner Kontrolle.


Weitere Artikel zum Thema
Neuer WhatsApp-Ketten­brief: Nein, der Messen­ger wird nicht kosten­pflich­tig
Lars Wertgen
Kettenbriefe könnt ihr in WhatsApp fast ohne Ausnahme ignorieren. Leitet sie nicht weiter
Auf WhatsApp machen verschiedene Kettenbriefe die Runde. Erneut heißt es in einigen davon, dass der Messenger kostenpflichtig wird – stimmt nicht.
Face­book Messen­ger bekommt auf iPho­nes neues Design
Lars Wertgen
Der Facebook Messenger wirkt künftig aufgeräumter
Ein neues Update erreicht die iOS-Version vom Facebook Messenger: Die Chat-App erstrahlt auf eurem iPhone künftig in einem neuen Gewand.
Besser als Face­book: Das ist die belieb­teste App der Welt
Christoph Lübben
Immerhin bleibt Facebook wohl als Unternehmen an der Spitze der beliebtesten Apps
Bislang war wohl Facebook die populärste App. Nun steht offenbar eine andere Anwendung an der Spitze – die ebenso von Facebook stammt.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.