Samsung Fernseher bekommen zusätzliche Werbung

Weg damit !68
Samsung Smart-TVs hören nicht nur mit, sie nerven bald auch mit zusätzlicher Werbung
Samsung Smart-TVs hören nicht nur mit, sie nerven bald auch mit zusätzlicher Werbung(© 2016 Samsung)

Jetzt müssen sich auch Europäer auf noch mehr Werbung einstellen: Samsung wird in den nächsten Monaten mehr Werbeanzeigen in seinen Smart-TVs platzieren. Vor einem Jahr hatte das Unternehmen diese Zusatzwerbung schon in den USA eingeführt.

Wie das Wall Street Journal berichtet, kommt die Extra-Werbung per Software-Update  nicht nur auf die aktuellen Modelle – auch ältere Samsung-Fernseher werden von zusätzlichen Anzeigen belagert. Für welche konkreten Geräte das zutrifft, ist noch nicht bekannt.

Nach Lauschangriff nun Zusatzwerbung

Samsung ist seit Langem der Weltmarktführer im TV-Geschäft. Dementsprechend groß ist der Kundenkreis, der sich bald über die zusätzliche Werbung ärgern wird. Geplant sei, dass die Menüs in der Benutzeroberfläche (Tiles) interaktive Werbeanzeigen bekommen.

Es ist nicht das erste Mal, dass die smarten Fernseher von Samsung negativ auffallen. Anfang vergangenen Jahres wurde bekannt, dass die TV-Geräte des südkoreanischen Herstellers jedes gesprochene Wort mithören und weiterleiten. Samsung redete sich damals heraus, da in den Lizenzvereinbarungen der Satz steht "Bitte seien Sie sich bewusst, dass Ihre gesprochenen Worte aufgezeichnet und an einen Drittanbieter geschickt werden." Samsung sei weiterhin nicht verantwortlich dafür, was besagte Drittanbieter für Privatsphäre- oder Sicherheitsmaßnahmen ergreifen.


Weitere Artikel zum Thema
Nintendo Switch: Smart­phone-App soll für Online-Spiele unver­zicht­bar sein
Christoph Groth3
Unfassbar !12Multiplayer-Matches mit der Nintendo Switch erfordern womöglich ein Smartphone mit Switch-App
Optional oder nicht? Nintendos US-Chef Reggie Fils-Aimé deutet an, dass Voice-Chat und Matchmaking mit der Nintendo Switch nur via App funktioniert.
Netflix: 5. Staf­fel von "House of Cards" star­tet im Mai – Trai­ler ist da
Christoph Groth3
House of Cards Staffel 5
Frank Underwood kehrt im Mai 2017 zurück: Wann genau, verrät ein kurzer Trailer zur fünften Staffel der Netflix-Serie "House of Cards".
Garmin vivo­move im Test: dezen­ter Fitness­tra­cker
Jan Johannsen
Her damit !6Garmin vivomove: Ist der rote Balken voll, will die Uhr bewegt werden.
7.5
Die Garmin vivomove ist eine klassische Uhr, die nebenbei Schritte zählt und die Daten auf das Smartphone schickt. Der dezente Fitnesstracker Test.