Samsung Galaxy S10, S10 Plus und S10e: Farben und Preise in der Übersicht

Smartphone in fünf Farben
GalaxyS10e (© 2019 Samsung )
12

Mit dem Galaxy S10, dem S10 Plus und dem S10e hat Samsung drei neue Smartphones vorgestellt. Wir zeigen, welche Varianten es gibt und was ihr dafür bezahlen müsst.

Das Samsung Galaxy S10e ist das günstigste der drei neuen S10-Modelle und gleichzeitig auch das einzige, dass es in Gelb gibt. Dafür bietet das Galaxy S10 Plus neben einer dreifachen Kamera auf der Rückseite auch eine Dualkamera vorn und mehr Speicher – kostet aber auch deutlich mehr als die anderen beiden Geräte. Damit ihr nicht durcheinander kommt, zeigen wir euch, welches Modell in welchen Farben auf den Markt kommt und wie viel es kostet.

Galaxy S10, S10 Plus und S10e: Das sind die Preise

  • Das Samsung Galaxy S10e mit 128 GB Speicher in Weiß, Schwarz, Grün, Blau oder Gelb wird 749 Euro kosten
  • Das Samsung Galaxy S10 mit 128 GB Speicher in Weiß, Schwarz, Grün oder Blau wird 899 Euro kosten
  • Das Samsung Galaxy S10 mit 512 GB Speicher in Weiß, Schwarz, Grün oder Blau wird 1149 Euro kosten
  • Das Samsung Galaxy S10 Plus mit 512 GB Speicher in Weiß oder Schwarz wird 1249 Euro kosten
  • Das Samsung Galaxy S10 Plus mit 1 TB Speicher in Weiß oder Schwarz wird 1599 Euro kosten

Alle Modelle sind ab sofort vorbestellbar. Wer bis zum 7. März ein Galaxy S10 oder Galaxy S10 Plus vorbestellt, erhält die kabellosen Samsung-Kopfhörer Galaxy Buds kostenlos zum Smartphone dazu.

Übrigens: Deutlich teurer als das Galaxy S10 Plus ist noch einmal das Galaxy Fold. Samsungs erstes faltbares Smartphone wird ab 6. April für satte 1980 US-Dollar in den Handel kommen.

Deal Galaxy S22 Ultra Burgunder Frontansicht 1
200 € Cashback
Samsung Galaxy S22 Ultra 5G
+ o2 Grow 40+ GB
mtl./36Monate: 
49,99
einmalig: 
1,00 €
Jetzt kaufen Alle Samsung Angebote
Deal Galaxy S22+ Roségold Frontansicht 1
200 € Cashback
Samsung Galaxy S22 Plus 5G
+ o2 Free M 20 GB
mtl./36Monate: 
49,99
einmalig: 
1,00 €
Jetzt kaufen Alle Samsung Angebote
Wie findet ihr das? Stimmt ab!
Weitere Artikel zum Thema