Galaxy S20+: Kamera-Vergleich mit iPhone 11 Pro Max und Google Pixel 4 XL

Während das Galaxy S20 Ultra Samsungs aktuell beste Smartphone-Kamera bekommen hat, dürften die meisten von euch zum erschwinglicheren Galaxy 20(+) greifen. Das musste sich nun in einem ersten Kamera-Vergleich dem iPhone 11 Pro Max und dem Google Pixel 4 XL stellen.

Das Ergebnis könnt ihr euch in dem Clip über diesem Artikel anschauen. Beachtet, dass es sich um einen relativ einfachen Kamera-Vergleich handelt und nicht um einen fundierten Test. Sämtliche mit dem Galaxy S20+ aufgenommenen Fotos entstanden in einem Samsung-Shop. Es handelt sich also ausschließlich um Indoor-Bilder, die relativ wenig über die Foto-Qualität im Freien aussagen. Dennoch ist es interessant zu sehen, wie sich die einzelnen S20-Linsen gegen ihre Pendants im iPhone 11 Pro Max und Google Pixel 4 XL schlagen.

Hauptlinse: Galaxy S20+ enttäuscht

Los geht der Kamera-Vergleich mit der Hauptlinse, die bei allen Geräten mit 12 MP auflöst. Wie ihr ab Minute 1:28 sehen könnt, macht das Google Pixel 4 XL indoor offenbar die wärmsten Bilder, das iPhone 11 Pro Max die kühlsten. Das Samsung Galaxy S20+ liegt etwa in der Mitte. Einen Gewinner gibt es in dieser Disziplin nicht.

Dem Kommentator zufolge komme es beim S20+ und Pixel 4 XL zu einer beabsichtigten Unterbelichtung, die es ermöglicht, die LEDs in dem aufgenommenen 5G-Zeichen zu sehen. Das iPhone 11 Pro Max bilde das Zeichen dagegen eher so ab, wie es das menschliche Auge wahrnimmt. Mit anderen Worten: realistischer.

Das Bildrauschen sei beim Google Pixel 4 XL mit Abstand am ausgeprägtesten. Das iPhone 11 Pro Max überzeuge in dieser Hinsicht am meisten: Ihm gelinge es am besten, das Rauschen zu unterdrücken, ohne das Foto dadurch unnatürlich wirken zu lassen.

Letzte Bewährungsprobe für die Hauptlinsen: der Detailgrad. Auch hier habe das iPhone 11 Pro Max die Nase vorne – und zwar klar. Sein Foto weise eindeutig die meisten Details auf. Das Foto des Galaxy S20+ sei am wenigsten detailliert, aber immerhin weniger verrauscht als das Bild Pixel 4 XL. Fazit zum ersten Beispiel-Foto: Die Hauptlinse des iPhone 11 Pro Max gewinnt den Vergleich in allen Kategorien.

Beim zweiten Testbild (ab Minute 2:48) geht es enger zu: Hier setzt sich das Pixel 4 XL durch, gefolgt vom iPhone 11 Pro Max. Das Galaxy S20+ muss sich mit dem dritten Platz begnügen. Gründe hierfür seien der niedrigste Detailgrad im Vergleich, verwaschene Farben und die Überbelichtung des Beispiel-Fotos. Die gleiche Reihenfolge gelte auch beim dritten Bild (ab Minute 4:02)

Tele-Objektiv: S20+ und Pixel 4 XL teilen sich den Sieg

Wies sieht es mit den Tele-Linsen aus? Dieser Frage geht der Kamera-Vergleich ab Minute 4:42 auf den Grund. Hinsichtlich Farbdarstellung, Weißabgleich und Belichtung ähnelten sich die Beispiel-Fotos stark. Aber: Dem iPhone 11 Pro Max sei es nicht gelungen, das fotografierte Smartphone sauber vom unscharfen Hintergrund zu trennen. Dadurch sei das Bild unbrauchbar. Galaxy S20+ und Google Pixel 4 XL schafften das besser, wenn auch nicht perfekt. Beide teilen sich den ersten Platz, während das Apple-Smartphone diesen Vergleich klar verliert.

Auch beim zweiten Porträt-Foto kommt es zu einem Unentschieden zwischen der 16-MP-Tele-Linse des Pixel 4 XL und seinem 64-MP-Pendant im Galaxy S20+. Das Google-Smartphone produzierte das am besten aussehende Foto, das S20+ trennte das Motiv dafür sauberer vom Hintergrund. Die Kamera des iPhone 11 Pro Max  schnitt erneut am schlechtesten ab.

Selfies: Google vor Samsung und Apple

Den Selfie-Vergleich entscheidet das Google Pixel 4 XL für sich: Hier sei der Hautton des Fotografierten am natürlichsten und auch die Farben seines T-Shirts sähen am besten aus.  Darüber hinaus sei der Blickwinkel am größten und der Detailgrad am höchsten. iPhone 11 Pro Max und Galaxy S20+ zeigten jeweils in diversen Bereichen Schwächen, das Samsung-Smartphone aber weniger gravierende. Dementsprechend sichert es sich auch hier Platz 2 vor dem Apple-Gerät.

Galaxy S20+: Wie gut ist der Zoom?

Wie wir bereits berichteten, ist die 64-MP-Linse des Galaxy S20+ kein echtes Zoom-Objektiv. Die Vergrößerung kommt fast ausschließlich digital zustande. Wie gut funktioniert das? Zumindest beim ersten Beispiel-Foto (3-fach-Zoom, Minute 6:44) nicht sehr gut: Das Galaxy S20+ produziere das Bild mit dem niedrigsten Detailgrad. Das Pixel 4 schneide diesbezüglich am besten ab, gefolgt vom iPhone 11 Pro Max. Dafür leiste sich das Google-Smartphone Schwächen bei Farbdarstellung und Belichtung.

Das zweite Zoom-Foto dagegen sei auf dem 20+ am detailliertesten. Die inkonsistenten Ergebnisse sprechen dafür, dass die Kamera-Software auf dem Test-Gerät noch nicht ausgereift war. Dem Kommentator zufolge handelte es sich dabei noch nicht um die Retail-Version.

Der 30-fach-Zoom lässt sich nur zwischen dem Galaxy S20+ und dem Pixel 4 XL vergleichen. Denn das iPhone 11 Pro Max ermöglicht diese Vergrößerung gar nicht, das Google-Smartphone immerhin über einen Mod. Das Foto des Pixel 4 XL habe mehre Details und rausche weniger. Und: Die 64-MP-Linse des Galaxy S20+ produziere nur ein 12-MP-Bild. Die vollen 64 MP stünden nur bis zur 6-fachen Zoom-Stufe zur Verfügung.

Alles in allem sei die 64-MP-Linse wenig beeindruckend. Denn die Zoom-Fotos seien weniger detailliert als bei den Konkurrenten von Google und Apple. Für eine finale Einschätzung seien aber weitere Tests mit der Retail-Version des Geräts nötig. Optimierungen an der Software könnten das Ergebnis spürbar beeinflussen.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S20: Update killt den nächs­ten nervi­gen Kamera-Bug
Michael Keller
Die Galaxy-S20-Serie erhält ein Kamera-Update
Samsung rollt ein Update für das Galaxy S20 aus. Die Aktualisierung adressiert einen Kamera-Bug, der den Autofokus betrifft.
Galaxy S20: Update rettet eure Fotos
Lars Wertgen
Von klein zu groß: Galaxy S20, Galaxy S20+ und Galaxy S20 Ultra
Samsung rollt derzeit für das Samsung Galaxy S20 ein Update aus. Dieses beseitigt einige nervige Kamera-Bugs.
Galaxy S20: Update soll diese Bugs ausmer­zen
Lars Wertgen
Ein Update soll Bugs auf Galaxy S20 adressieren
Das Galaxy S20 ist ein tolles Smartphone, allerdings nicht frei von Bugs. Samsung will zumindest einige von ihnen zeitnah beheben.