Das Samsung Galaxy S5 Prime soll in fünf Farben kommen

Her damit !40
Das Premium-Modell des Galaxy S5 soll zumindest in Korea in fünf Farben erscheinen
Das Premium-Modell des Galaxy S5 soll zumindest in Korea in fünf Farben erscheinen(© 2014 CURVED)

Erscheint das Samsung Galaxy S5 Prime in fünf verschiedenen Farbvarianten? Ein Leak von Evan "@evleaks" Blass auf Twitter lässt dies vermuten. Demzufolge soll das neue High-End-Gerät in den Farben Schwarz, Weiß, Blau, Gold und Sweet Pink angeboten werden – zumindest in Korea.

Die erwähnte Farbpalette wirkt, gemessen an den verfügbaren Farben des Samsung Galaxy S5, durchaus glaubhaft. So gibt es das Ausgangsmodell für die Prime-Variante hierzulande ebenfalls in den Farben Charcoal Black, Shimmer White, Electric Blue und Copper Gold zu kaufen – einzig ein Modell in Sweet Pink gibt es in Deutschland bisher nicht.

Samsung SM-G906, the "Galaxy S5 Prime" for Korea, to come in five colors: black, white, gold, blue, and sweet pink.
— @evleaks (@evleaks) 15. Mai 2014

Für ein Galaxy S5 Prime in Sweet Pink spricht, dass erst am Donnerstag die Meldung kursierte, demnach der koreanische Hersteller zumindest in Japan die Palette um exakt diese Farbe sowie um den Farbton Champagne Pink erweitern möchte. Den Gerüchten zufolge plane Samsung eigentlich, die beiden Farben exklusiv in Japan anzubieten. Nun stellt sich die Frage, wieso das luxuriösere Galaxy S5 Prime im Gegensatz zu seinem Vorgänger auch in Korea in Pink angeboten werden soll.

Baldiger Release: Galaxy S5 Prime soll im Juni erscheinen

Der Release des neuen Samsung-Spitzenmodells wird aktuell für Mitte Juni erwartet. Dann nämlich könnte auch LG sein G3 veröffentlichen, von dem erwartet wird, dass es am 27. Mai in sechs Großstädten gleichzeitig enthüllt wird. Samsung könnte dann pünktlich mit dem Galaxy S5 Prime ein ähnlich starkes Flaggschiff ins Rennen schicken, um nicht gegen den ebenfalls koreanischen Konkurrenten ins Hintertreffen zu geraten. Beide Modelle sollen mit Octacore-Prozessor und Quad-HD-Display deutlich stärker ausgestattet sein als die aktuell erhältlichen Geräte.


Weitere Artikel zum Thema
Nokia 3310: Nutzer können Artworks für das Gehäuse einrei­chen
Dieses Beispiel-Design vom Nokia 3310 erinnert uns an die 90er
Das Nokia 3310 mit Eurem Artwork auf dem Gehäuse: Der Hersteller hat eine Aktion gestartet, bei der Ihr eigene Designs für das Handy einreichen könnt.
Galaxy S8 erin­nert daran Finger­ab­drücke von der Kame­ralinse zu entfer­nen
Beim Galaxy S8 und S8 Plus befindet sich der Fingerabdrucksensor direkt neben der Kamera
Viele Nutzer halten die Position des Fingerabdrucksensors beim Galaxy S8 für ungünstig. Womöglich ist sich auch Samsung darüber im Klaren.
Huawei Mate 9: 500-MB-Update verbes­sert Akku­lauf­zeit und Perfor­mance
Guido Karsten
Nach dem Update soll das Huawei Mate 9 besser auf Touch-Eingaben reagieren
Huawei hat ein neues Software-Update für das Huawei Mate 9 an den Start gebracht. Das enthält zwar keine neuen Features, aber viele Verbesserungen.