Saygus V²: Das krasseste Smartphone aller Zeiten. Ever

Unfassbar !3760
Saygus V-Squared: Mehr Technik auf fünf Zoll geht nicht
Saygus V-Squared: Mehr Technik auf fünf Zoll geht nicht(© 2014 Saygus)

Apple, Sony, HTC, Samsung - Ihr könnt einpacken. Das Saygus V-Squared nimmt es locker mit Euch allen gleichzeitig auf. Und gewinnt.

Update vom 2.3.2015: Hier könnt Ihr das erste Hands-On zum Saygus V2 nachlesen und im Video anschauen.

Schon mal von Saygus gehört? Nein? Kein Wunder. Lange Jahre war es still geworden um die amerikanische Handy-Schmiede. Doch mit dem neuen V-Squared (bzw. V²) hat das Unternehmen schon im Vorfeld der CES 2015 den Innovation Award gewonnen. Nun sind die Specs veröffentlicht worden, die sich wohl mit nur so beschreiben lassen: Holy crap!!!

Der Reihe nach:

  • 5-Zoll-Display mit 1080p
  • biometrischer Fingerabdruckscanner
  • Snapdragon (vermutlich 801er) mit 2,5 Gigahertz
  • 3 GB RAM
  • 64 GB interner Speicher
  • zwei (!) microSD-Kartenslots für jeweils 128 GB für insgesamt 320 GB (!) Speicher
  • Harman Kardon Sound Technology with 3D Movie Audio
  • Wireless HDMI (!) zur kabellosen Übertragung von HD-Material
  • Rückkamera mit 21 MP und optischem Bildstabilisator
  • Frontkamera mit 13 MP und optischem Bildstabilisator (!)
  • wasserfestes Gehäuse (unklar, welcher Standard)
  • Akku mit 3100 mAH, der sich kabellos laden lässt
  • Dualboot (!) mit Android 4.4 KitKat und evt. Windows Phone und Root-Zugriff

Haben wir zu viel versprochen? Was ist dieses Saygus, frag Ihr Euch jetzt bestimmt. Der Hersteller trat 2010 erstmals in Erscheinung und gehört zu einem von nur sieben Handybauern weltweit, die für Verizon fertigen.

Saygus will das V² im Januar in Las Vegas auf der CES 2015 vorstellen. Dann dürfte sich auch die Frage klären, wie viel der Hersteller bzw. Verizon für das High-Highend-Smartphone verlangen.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy A9 (2018): Erstes Update kommt der Vier­fach-Kamera zugute
Guido Karsten
Auf der Rückseite des Samsung Galaxy A9 (2018) befinden sich ganze vier Kameras
Samsung hat das auffällige Galaxy A9 (2018) erst Mitte Oktober vorgestellt. Ein erstes Update soll nun die Kamera-Eigenschaften verbessern.
"Doctor Who" und Co.: Amazon Prime Video Chan­nels bietet nun BBC Player
Christoph Lübben
Künftig könnt ihr auf dem Sofa viele BBC-Sendungen über Amazon sehen
Über Amazon Prime Video Channels findet ihr künftig den BBC Player. Hier erwarten euch etwa viele britische Serien, darunter "Doctor Who".
Huawei Mate 20 X: Gaming-Smart­phone kommt nach Deutsch­land
Christoph Lübben
Das Mate 20 X sieht aus wie das Mate 20 (Bild)
Das Huawei Mate 20 X erscheint noch im Dezember in Deutschland. Es handelt sich um ein besonders großes Gaming-Smartphone.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.