Schluss mit Facebook-Spam: So deaktiviert Ihr E-Mails

Wenn Ihr keine E-Mails von Facebook erhalten wollt, könnt Ihr diese Funktion ausschalten
Wenn Ihr keine E-Mails von Facebook erhalten wollt, könnt Ihr diese Funktion ausschalten(© 2015 CURVED)

Ihr wollt keine Benachrichtigungen von Facebook per E-Mail erhalten? Die Funktion des sozialen Netzwerkes, Euch per E-Mail beispielsweise zu Aktivitäten Eurer Kontakte zu benachrichtigen, kann praktisch sein – meistens jedoch ist sie eher nervig. Innerhalb von Facebook könnt Ihr diese Funktion aber ganz einfach ausschalten. Wir beschreiben Euch, wie das geht und was Ihr dabei beachten solltet.

E-Mails von Facebook einschränken

Wenn Ihr wichtige Mails von Facebook weiterhin erhalten wollt, andere aber nicht, könnt Ihr die Funktion innerhalb des sozialen Netzwerkes dementsprechend einschränken. Um das zu tun, müsst Ihr Euch zunächst mit Eurem Account anmelden. Anschließend tippt Ihr in der Leiste für das Menü auf das Symbol mit dem Pfeil und wählt dann "Einstellungen" aus.

Geht nun auf den Menüpunkt "Benachrichtigungen", navigiert zu "E-Mail-Adresse" und tippt dann auf "Bearbeiten". Im folgenden Drop-Down-Menü müsst Ihr den Punkt "Nur Benachrichtigungen zu deinem Konto, deiner Sicherheit und Privatsphäre" einen Haken, um nur noch wichtige Neuigkeiten per Mail mitgeteilt zu bekommen. Der Weg zu dieser Option verbirgt sich in den Android- und iOS-Apps von Facebook hinter dem Symbol mit den drei waagerechten Strichen, dem sogenannten "Hamburger-Icon". Von hier auf führen dieselben Menüpunkte zur Deaktivierung der Benachrichtigungen.

E-Mails im Postfach komplett deaktivieren

Um gar keine E-Mail-Benachrichtigungen von Facebook mehr zu erhalten, könnt Ihr diese manuell abbestellen. Das könnt Ihr leider nicht mit einem Vorgang erledigen, sondern müsst die Einstellung für jedes Thema einzeln vornehmen – innerhalb der jeweiligen E-Mail.

Dafür müsst Ihr Euch zunächst bei dem E-Mail-Dienst anmelden, zu dem Ihr die Benachrichtigungen von Facebook geschickt bekommt. Öffnet die E-Mail zu einem Themenbereich und klickt ganz unten auf den den Link, der mit "Falls du diese E-Mails in Zukunft nicht von Facebook erhalten möchtest, bestelle sie ab." Nun müsst Ihr den Vorgang noch durch die Eingabe Eures Passwortes bestätigen.

Zusammenfassung

  • Bei Bedarf könnt Ihr die E-Mails von Facebook einschränken oder ganz ausschalten
  • Wenn Ihr wichtige E-Mails weiterhin erhalten wollt, müsst Ihr dem Pfad "Einstellungen | Benachrichtigungen | E-Mail-Adresse | Bearbeiten" folgen
  • Setzt einen Haken bei "Nur Benachrichtigungen zu deinem Konto, deiner Sicherheit und Privatsphäre"
  • Um die E-Mails komplett zu deaktivieren, müsst Ihr diese aus dem Postfach heraus abbestellen
  • Klickt dazu auf den Link "Falls du diese E-Mails in Zukunft nicht von Facebook erhalten möchtest, bestelle sie ab "
  • Das müsst ihr für jeden Themenbereich wiederholen

Weitere Artikel zum Thema
Insta­gram führt Alben ein: Bis zu zehn Fotos und Videos gleich­zei­tig posten
Marco Engelien
Instagram erlaubt nun bis zu zehn Bilder oder Videos pro Beitrag.
Mehr Fotos in einem Album hochladen: Instagram erlaubt es Nutzern künftig, bis zu zehn Bilder oder Videos auf einmal zu posten.
WhatsApp Status ist da: Was Ihr über die neuen Status­mel­dun­gen wissen müsst
Jan Johannsen2
Weg damit !305WhatsApp Status: Statt Sprüche postet Ihr Bilder.
WhatsApp ist zweite App von Facebook, die das Grundprinzip von Snapchat kopiert. Was WhatsApp Status kann, verraten wir Euch hier.
Nintendo Switch: Sichert Euch jetzt Euren Nintendo Account
Stefanie Enge1
Supergeil !7Für die neue Nintendo-Konsole bekommt Ihr neue Nutzernamen
Für die Nintendo Swtich benötigt Ihr einen Nintendo Account, um Freunde zu adden oder im Onlineshop einzukaufen. Wie Ihr den anlegt, erfahr Ihr hier.