Schwächeres Galaxy S5 Prime mit Android 4.4.3 entdeckt

Weg damit !11
Samsung Galaxy S5
Samsung Galaxy S5(© 2014 CURVED)

Prime oder nicht Prime – das ist hier die Frage. In der Datenbank des Antutu-Benchmarks ist ein Smartphone mit installiertem Android 4.4.3 aufgetaucht, hinter dem sich laut GforGames das Samsung Galaxy S5 Prime verbergen soll. Das Gerät trägt zwar die korrekte Typenbezeichnung. Allerdings ist es schwächer ausgestattet, als es den bisherigen Infos nach eigentlich sein sollte.

Kein Snapdragon 805, sondern ein Snapdragon 801. Kein QHD-Display, sondern "nur" eines mit Full-HD. Das Smartphone, das GforGames im Antutu-Benchmark aufgestöbert hat, wirkt auf dem Datenblatt wie eine schlechte Kopie des luxuriösen Prime-Modells.

Laut den Spezifikationen, die bei Antutu aufgetaucht sind, trägt das entdeckte Gerät die Bezeichnung SM-G906A. Die Bezeichnung SM-G906 stand bisher in allen Leaks und Gerüchten für das Samsung Galaxy S5 Prime, hingegen das Kürzel 901 für die europäische Version stehen könnte. Die Endung, die in diesem Fall "A" lautet, dürfte also des Rätsels Lösung sein.

Samsung vergibt an die Ableger eines Modells verschiedene Endungen, um sie unterscheiden zu können. Wie groß die Unterschiede zwischen den einzelnen Geräten aber letztendlich wirklich sind, ist daran nicht ersichtlich. So ist es möglich, dass eine Endung nur für ein Gerät steht, auf das das Logo eines Mobilfunk-Anbieters gedruckt wurde, während ein anderes mit einer abweichenden Ausstattung daherkommt.

Handelt es sich um ein Testgerät?

Das entdeckte SM-G906A unterscheidet sich gleich in mehreren wichtigen Komponenten vom bisher diskutierten Prime-Modell, eben im besagten Prozessor und Display sowie 2 GB RAM statt 3. Handelt es sich also vielleicht um einen Prototypen-Ableger, der nur für Testzwecke verwendet wird, bei denen die abweichende Ausstattung keine Rolle spielt? Oder könnte es sein, dass das Galaxy S5 Prime mancherorts wirklich stark abgespeckt auf den Markt gebracht wird?


Weitere Artikel zum Thema
Alte Status­mel­dung von WhatsApp soll als Tagline zurück­keh­ren
Die neuen WhatsApp-Statusmeldungen gefallen offenbar nicht allen Nutzern
Hört WhatsApp auf seine Nutzer? In der aktuellen Beta des Messengers für iOS und Windows 10 Mobile finden sich Hinweise auf eine sogenannte "Tagline".
Neue Bilder vom Galaxy Tab S3 bestä­ti­gen S Pen und Laut­spre­cher von AKG
Guido Karsten
Auf der Rückseite des Galaxy Tab S3 ist das Logo von AKG zu sehen
Samsungs nächstes High-End-Tablet wurde kurz vor Beginn des MWC 2017 erneut Ziel eines Leaks. Die Bilder verraten uns mehr über die verbauten Speaker.
Asus ZenFone 3: Update auf Android Nougat kommt im zwei­ten Quar­tal
Guido Karsten
Das Asus Zenfone 3 ist mit Android Marshmallow erschienen
Das Asus Zenfone 3 hat ebenso wie die übrigen Zenfone 3-Modelle noch kein Update auf Android Nougat erhalten. Nun nennt der Hersteller aber Termine.