Silver Surfer soll eigenen Film erhalten

Der Silver Surfer in "Fantastic Four: Rise of the Silver Surfer".
Der Silver Surfer in "Fantastic Four: Rise of the Silver Surfer".(© 2018 picture alliance/Everett Collect)

Twentieth Century Fox arbeitet offenbar an einer Reihe von Marvel-Verfilmungen, von denen die Öffentlichkeit noch nichts weiß. Silver Surfer ist einer der Comic-Charaktere, der einen eigenen Film erhalten soll, berichtet The Hollywood Reporter.

Der Silver-Surfer-Film befinde sich bereits in Entwicklung. Für das Drehbuch sei Brian K. Vaughn zuständig, der unter anderem auch an der Fernsehserie "Lost" beteiligt war. Weitere Details zu dem Projekt sind aber offenbar noch nicht bekannt. Der geheimnisvolle Außerirdische mit dem fliegenden Surfbrett war bereits 2007 auf der Kinoleinwand in "Fantastic Four: Rise of the Silver Surfer" zu sehen.

Neues Futter für Comic-Fans

Der Silver Surfer ist nicht der einzige mit den Fantastischen Vier in Beziehung stehende Charakter, dem Fox einen eigenen Film widmen will. Auch Bösewicht Doctor Doom soll im Zentrum einer kommenden Comic-Verfilmung stehen. Darüber hinaus sei eine Reihe von Filmen geplant, die mit den X-Men in Zusammenhang stehen: Noch dieses Jahr sollen "Deadpool 2" sowie "X-Men: Dark Phoenix" anlaufen. Für 2019 und 2020 seien jeweils drei "X-Men-Filme" geplant.

Eine der involvierten Führungskräfte soll die Roadmap von Fox mit den Worten "Wir sind mit 100 Meilen pro Stunde unterwegs" beschrieben haben. Auf die Frage, ob die Übernahme durch Disney einige Comic-Projekte gefährde, sagte ein anderer Insider: "Tatsächlich entwickeln und produzieren wir mehr Marvel-Projekte als zu jedem anderen Zeitpunkt in der Geschichte dieses Studios. In dieser Hinsicht bremst uns Disney in keinster Weise aus."


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 11: Auf dieses Feature warten Foto-Fans seit Jahren
Lars Wertgen
Tim Cook stellt im September voraussichtlich das iPhone 11 vor
Apple spendiert dem iPhone 11 offenbar tatsächlich ein zusätzliches Objektiv. Neben einer Triple-Kamera sickern Infos zu weiteren Features durch.
iPhone 11: Hinweise auf Unter­stüt­zung des Apple Pencil mehren sich
Michael Keller
Bislang könnt ihr den Apple Pencil vor allem mit dem iPad Pro verwenden
Das iPhone 11 könnte ein besonderes Feature mitbringen: Angeblich unterstützt das Smartphone den Eingabestift Apple Pencil.
iPhone 11: So könnte Apple schnel­le­res Aufla­den ermög­li­chen
Michael Keller
Der Lightning-Anschluss (hier: iPhone X) soll auch das iPhone 11 auszeichnen
Das iPhone 11 wird voraussichtlich einen Lightning-Anschluss besitzen. Für schnelles Aufladen könnte Apple aber einen Adapter mitliefern.