Snapchats neues FaceSwap-Feature ist zum Schreien komisch

Supergeil !18
Gesichtertausch bei Snapchat
Gesichtertausch bei Snapchat(© 2016 CURVED)

Danke, Snapchat! Noch nie zuvor hat es ein Update geschafft, uns Freudentränen in die Augen zu zaubern. Dein neues Faceswap-Feature ist furchtbar lustig.

Um es zu aktivieren, müsst Ihr einfach nur die Frontkamera in der auswählen und Euer Gesicht mit längerem Druck scannen. Anschließend wechselt Ihr zum Filter mit den zwei Emojis. Sind beide Gesicht erkannt, leuchten beide Emojis Gelb.

Snapchat mit neuem FaceSwap-Filter(© 2016 CURVED)

Was die App anschließend produziert, ist irgendwo zwischen furchtbar hässlich und herzlich komisch einzuordnen. Da bleibt keine Augen trocken, so viel steht schon mal fest. In der Redaktion hatten wir auf jeden Fall jede Menge Spaß.

Das Feature ist übrigens kostenlos. Den den Lens-Store hat Snapchat Anfang des Jahres geschlossen. Erst Mitte November 2015 hatte das Unternehmen seinen Foto-Messenger um den Marktplatz für Effekte erweitert. Stattdessen liefert Snapchat wöchentlich neue Lenses. Vorbeischauen lohnt sich also.


Weitere Artikel zum Thema
WhatsApp gibt doch Daten an Face­book weiter
Weg damit !29WhatsApp versendet trotz End-to-End Verschlüsselung Daten an Facebook
Datenkrake Messenger: Mit den neuen Nutzungsbedingungen schickt WhatsApp Eure Daten fleißig an Facebook – auch, wenn Ihr die Option deaktiviert.
iPhone 6s und 6s Plus: Google-App erhält verbes­serte 3D-Touch-Unter­stüt­zung
Durch 3D-Touch wird erkannt, wie viel Druck Ihr auf das Display ausübt
Mit dem neusten Update der Google-App wird die 3D-Touch Unterstützung ausgebaut. iPhone 6s-Besitzer bekommen komfortable Funktionen spendiert.
iOS 10 lässt Siri mensch­li­cher klin­gen
Christoph Groth
Unfassbar !23Siri berichtet Euch unter iOS 10 mit menschlicherer Stimme von ihren Träumen
iOS 10 wird offenbar eine große Änderung für Siri mitbringen: Apples digitale Assistentin soll künftig menschlicher klingen – durch bessere Lern-KI.