So groß wie ein Couchtisch: Ideum zeigt 46-Zoll-Tablet

Her damit !8
Unfassbar groß: Das "Couchtisch-Tablet" von Ideum und 3M misst ganze 46 Zoll.
Unfassbar groß: Das "Couchtisch-Tablet" von Ideum und 3M misst ganze 46 Zoll.(© 2014 Youtube/multitouchexhibits)

Ein Couchtisch als Riesen-Tablet auf Android-Basis? Ein solcher Touchscreen-Tisch könnte schon bald Realität sein. Wie das US-Unternehmen Ideum mitteilt, arbeitet der Konzern derzeit gemeinsam mit der Firma 3M an der Umsetzung. Die sogenannten Multitouch Coffe Tables könnten nicht nur die Wohnzimmertische ersetzen, sondern auch an öffentlichen Orten wie Cafés, Bars, Hotel-Lobbys oder Schulen zum Einsatz kommen.

Marktstart ist für Ende des Jahres geplant

Bereits Ende des Jahres sollen sowohl eine 32 Zoll große als auch eine 46 Zoll große Version auf den Markt erhältlich sein. Für 6.950 Dollar ist in den USA bereits ein 32-Zoll-Tablet in Tischform mit Windows 8 zu haben. Bei den neuen Multitouch Coffe Tables setzt der Hersteller allerdings auf Android 4.1 als Betriebssystem. Die Displays beider Touchscreen-Tische lösen in FULL HD auf. Für genügend Rechenpower soll ein Intel Core i7-Prozessor sorgen.

Damit die Riesen-Tablets auch tatsächlich als Tische zu nutzen sind, ist die Glasscheibe chemisch verstärkt und wasserdicht. Der Tisch selbst ist aus Aluminium gefertigt. Preise nannte Ideum noch nicht. Diese dürften jedoch um 2.000 bis 3.000 US-Dollar höher ausfallen als beim Windows-Tablet.


Weitere Artikel zum Thema
Das Galaxy S8 als Klapp­handy: Samsung arbei­tet an Veyron-Nach­fol­ger
So soll das Klapp-Smartphone "Samsung W2018" aussehen
Das Galaxy S8 unter den Klapphandys kommt: Samsung arbeitet an einem Veyron-Nachfolger mit zwei Displays, T9-Tastatur und flotter Hardware.
Nokia 6 und Co. sollen Ende Juni welt­weit erhält­lich sein
Nokia 6, Nokia 3 und Nokia 5 dürften bis Ende Juni in Deutschland erscheinen
Nokia möchte offenbar bis Ende Juni weltweit mehrere Smartphone auf den Markt bringen. Womöglich ist auch das noch unangekündigte Nokia 8 darunter.
Huawei MateBook E im Test: das Hands-on [mit Video]
Stefanie Enge
Das Huawei MateBook E bei der Vorstellung in Berlin
Das MateBook E ist der Nachfolger des Huawei-Convertibles aus 2016. Nicht alle Verbesserungen haben uns beim Hands-on überzeugt.