Spotify verweigert Google Cast-Support

Peinlich !9
Google Cast überträgt Audio-Dienste auf externe Lautsprecher.
Google Cast überträgt Audio-Dienste auf externe Lautsprecher.(© 2015 Screenshot)

Die neue Audio-Übertragung von Google will der Musik-Streaming-Dienst nicht unterstützen. Stattdessen will Spotify seine eigene Technologie fördern, um Musik auf externe Lautsprecher zu transportieren.

Spotify Connect statt Google-Lösung

Mit Google Cast hat der Technologiekonzern vor wenigen Tagen eine neue Lösung für Audio-Streaming vorgestellt. Die Übertragungstechnologie spielt Musik von mobilen Geräten auf Fernsehgeräten oder Lautsprechern ab. Zunächst hieß es, auch Spotify werde den neuen Google-Dienst unterstützen. Doch jetzt erteilt der Streaming-Dienst aus Schweden eine offizielle Absage.

Das Startup verweigert den Support von Google Cast vor allem aus einem Grund: Mit Spotify Connect hat der Musik-Anbieter bereits eine ähnliche Technologie zur Übertragung auf externe Geräte. Diese will Spotify weiter fördern, anstatt das Konkurrenzprodukt des Suchmaschinenkonzerns zu unterstützen.

Google plant eigene Lautsprecher

Schon jetzt haben viele Produzenten den Support Spotify Connect in ihren Gadgets eingebaut, informiert ein Sprecher des Unternehmens. Außerdem sei die Lösung schneller als andere Dienste am Markt, erlaubt sich Spotify einen Seitenhieb auf Google. Bei der CES präsentierten Hersteller neue Modelle, die sowohl Google Cast als auch Spotify Connect integriert haben.

Für den Technologieriesen aus Cupertino ist Cast die Alternative zu Apple AirPlay. Derzeit unterstützen andere Streaming-Dienste wie Rdio und Pandora die Audio-Übertragung. Noch in diesem Jahr will Google außerdem eigene Cast-Lautsprecher auf den Markt bringen.


Weitere Artikel zum Thema
Von wegen Abmahn­welle: Worum es im WhatsApp-Urteil eigent­lich geht
Felix Disselhoff3
WhatsApp auf dem LG G6
Medien und Nutzer diskutieren über ein WhatsApp-Urteil. Die Angst vor der Abmahnwelle, sie ist wieder da. Doch das ist die falsche Debatte.
Die iOS 11 Public Beta steht für iPhone und iPad zum Down­load bereit
Jan Johannsen9
Her damit !14iOS 11 bringt unter anderem ein neu gestaltetes Kontrollzentrum mit.
Apple hat die Public Beta von iOS 11 zum Download freigegeben. Damit können jetzt alle das neue Betriebssystem ausprobieren – auf eigene Gefahr.
Android O: Google Chrome unter­stützt bereits Bild-in-Bild-Feature
Michael Keller
Der Chrome-Browser integriert bereits Features von Android O
Bis zum Release von Android O wird es noch dauern – doch der Chrome-Browser von Google unterstützt schon jetzt eine praktische Funktion des Updates.