Star Trek Online: Digitale Gedenkfeier für Mr. Spock

Supergeil !9
Star Trek Online-Spieler versammeln sich auf dem Planeten Vulkan, um an Spock zu erinnern.
Star Trek Online-Spieler versammeln sich auf dem Planeten Vulkan, um an Spock zu erinnern.(© 2015 Reddit/MrMorlonelycat)

Der Tod von Leonard Nimoy bestürzt die Star Trek-Community. Der Spieleproduzent Cryptic Studios kündigt für Star Trek Online eine In-Game-Gedenkfeier an, mit der Spock geehrt werden soll. 

Leonard Nimoy im Star Trek-Game

"Live long and prosper": Seit dem Tod von Schauspieler Leonard Nimroy am vergangenen Freitag ehren Fans aus aller Welt den Mr. Spock-Darsteller im Web. Ein Astronaut verschickte via Twitter einen vulkanischen Gruß von der International Space Station. Der beliebte Star Trek-Charakter erhält jetzt sogar eine digitale Gedenkfeier.

Abgehalten wird diese im Game Star Trek Online. Der Hersteller Cryptic Studios kündigt das Memorial im Spieleforum an. Nach der geplanten Wartung am 5. März soll die Gedenkfeier in Star Trek Online erscheinen, "um die Erinnerung an ihm am Leben zu halten", informiert Produzent Steve Ricossa. Nimoy hatte auch selbst einen Beitrag für das Spiel geleistet und Sprachsequenzen aufgenommen. Er war außerdem bei der Star Trek Convention im Jahr 2008 zu Gast, wo das Game präsentiert wurde.

Spieler versammelten sich auf Vulkan

Schon am Wochenende organisierten Spieler ihre eigene Gedenkfeier für Mr. Spock. Rund 1.000 Avatare versammelten sich in Star Trek Online am Planeten Vulkan, um gemeinsam über den Tod des Schauspielers zu trauern. Das Spiel zählt im Monat 3,8 Millionen Charaktere.


Weitere Artikel zum Thema
Amazon Echo: Alexa erlaubt bald Benach­rich­ti­gun­gen von Drit­tan­bie­ter-Skills
Christoph Lübben1
Amazon Echo kann Euch wohl bald Benachrichtungen via Skills von Drittanbietern senden
Personalisierte Informationen von Alexa: Amazon Echo kann in den USA nun Benachrichtigungen von Drittanbieter-Skills an den Nutzer weitergeben.
Face­book testet WhatsApp-Button inner­halb seiner Android-App
Christoph Lübben
Womöglich erhält auch die finale Version von Facebook bald einen WhatsApp-Button
Direkt zu WhatsApp gelangen: Facebook soll eine Funktion testen, die Euch von Facebook zum Messenger wechseln lässt, ohne Umwege.
Anki Over­drive Fast & Furious im Test: mit Hobbs und Dom auf der Renn­piste
Jan Johannsen
Anki Overdrive Fast & Furious: Der Ice Charger und der MXT als neue Supercars.
Von der Kinoleinwand auf die Rennstrecke: Anki Overdrive Fast & Furious will mit zwei Autos aus der Filmreihe punkten. Wir sind sie Probe gefahren.