Super Mario Run ist nun auch für Android verfügbar

Super Mario Run ist ein Free-to-Play-Spiel mit In-App-Käufen
Super Mario Run ist ein Free-to-Play-Spiel mit In-App-Käufen(© 2017 CURVED)

Super Mario Run für Android ist endlich da: Ab sofort könnt Ihr Euch das erfolgreiche Mobile-Spiel von Nintendo im Google Play Store herunterladen. Wie die iOS-Version steht auch die Android-Version des Games kostenlos zum Download bereit.

Allerdings sind auch für Super Mario Run unter Android In-App-Käufe erforderlich, um die einzelnen Level freizuschalten, wie 9to5Google berichtet. Um alle Level zwischen den Welten 1 und 6 freizuschalten, müsst Ihr 9,99 Euro einplanen. Was viele Nutzer freuen dürfte, die bereits seit Mitte Dezember 2016 auf den Release der Android-Version warten: Das Spiel erscheint direkt in Version 2.0, sodass Inhalte wie die "Gold Mushroom Challenge" zur Verfügung stehen sollten, die für die iOS-Version erst im Laufe der letzten Monate ausgerollt wurden.

iOS-Version erhält Update

Parallel zum Release der Android-Version von Super Mario Run hat Nintendo der iOS-Version ein Update spendiert, sodass diese nun auch auf Version 2.0 gehoben wird, berichtet 9to5Mac. So gibt es ab sofort zum Beispiel verschiedene Farben für Yoshi, mit denen Ihr innerhalb der Toad Ralley auch Toad in den entsprechenden Farben freispielen könnt. Mit Version 2.0 soll außerdem ein größerer Bereich des Games ohne Kosten spielbar sein.

Anfang Februar 2017 war Super Mario Run für iOS bereits 78 Millionen Mal heruntergeladen worden; am ersten Tag alleine sollen 10 Millionen Nutzer den Download getätigt haben. Es wird sich zeigen, ob das Spiel unter Android ähnlich erfolgreich wird. Immerhin hat sich Nintendo Mühe gegeben, schon seit einer Weile auf den nahenden Release hinzuweisen.


Weitere Artikel zum Thema
“Call of Duty” könnte als Sonde­re­di­tion auf die Nintendo Switch kommen
Francis Lido
Kommt "Call of Duty" auf die Nintendo Switch?
Activision plant wohl die Veröffentlichung eines "Call of Duty"-Spiels für die Nintendo Switch. Es soll sich um einen "Battle Royale"-Ableger handeln.
Nintendo Labo: Entwick­ler spre­chen über die Hinter­gründe des Papp-Zube­hörs
Christoph Lübben
Nintendo Labo hat wohl einen anderen Weg eingeschlagen, als Nintendo zunächst dachte
Nintendo Labo war wohl nicht von Anfang an als lehrreiches Papp-Zubehör geplant. Einer der Verantwortlichen beschreibt den Weg des Produktes.
Nintendo Switch: Labo-Papp­teile lassen sich kosten­los ausdru­cken
Christoph Lübben
Mit Nintendo Labo und der Nintendo Switch könnt ihr einige interessante Dinge basteln
Noch mehr Basteleien mit Nintendo Labo: Der Hersteller bietet euch Vorlagen, damit ihr viele Papp-Maschinen mit der Switch kreieren könnt.