Super Mario Run: Über 78 Millionen Downloads – Update bringt Anfängermodus

Im Anfängermodus könnt Ihr Levels in Super Mario Run in Ruhe erkunden
Im Anfängermodus könnt Ihr Levels in Super Mario Run in Ruhe erkunden(© 2016 CURVED)

Super Mario Run hat sich offenbar weit verbreitet: Mehr als 78 Millionen Downloads soll der Titel mittlerweile weltweit vorweisen können. Womöglich folgen demnächst auch weitere Spieler, die etwas gerne ruhig angehen: Ein Update führt jetzt einen Anfängermodus ein, der das Mobile-Game zum Spaziergang macht.

Der Anfängermodus soll in Super Mario Run dafür sorgen, dass Ihr einfach nicht verlieren könnt, wie AppleInsider berichtet. Dieser deaktiviert nämlich die ablaufende Zeit, Ihr könnt Euch also ohne Druck gemütlich im jeweiligen Level umsehen. Sollte Mario dabei ins bodenlose Nichts stürzen: Kein Problem. Der "Easy Mode" spendiert Euch auch unendlich viele Blasen, sodass der bekannte Klempner mit Sicherheit aus jedem noch so tiefen Loch unbeschadet hervorkriechen kann.

Viele Downloads, "wenig" Umsatz

Zudem nimmt das Update auch Änderungen an der Balance vom Toad-Rallye-Modus vor: Bei einer Niederlage verliert Ihr künftig nicht mehr so viele Toads, wie zuvor. Nintendo will es Euch zudem erleichtert haben, neue Toads zu bekommen. Das Update für Super Mario Run könnt Ihr über den Apple App Store für iOS-Geräte beziehen. Da der Download knapp 167 MB groß ist, empfiehlt sich für die Aktualisierung eine WLAN-Verbindung.

Nintendo hat derweil die aktuellen Geschäftszahlen zu Super Mario Run präsentiert, wie der Wall Street Journal berichtet. Der Titel sei mehr als 78 Millionen Mal heruntergeladen worden, rund 5 Prozent der Spieler sollen sich dazu entschieden haben, ungefähr 10 Euro in den Kauf des Mobile-Games zu investieren. Für ein Mobile-Game ist dies ein guter Wert – besonders bei dem verhältnismäßig hohen Kaufpreis. Der Umsatz liege damit ungefähr bei 53 Millionen Dollar, dies sei jedoch unterhalb der Erwartungen von Nintendo-Chef Tatsumi Kimishima. Vielleicht sorgt aber der bevorstehende Release der Android-Version im März 2017 für eine weitere Steigerung der Umsätze.


Weitere Artikel zum Thema
Nintendo Switch: Update lässt Euch Clips aufneh­men und Profile über­tra­gen
Aaron
Das System-Update 4.0 bringt neue Funktionen für die Switch
Die Nintendo Switch erhält neue Features: Ein neues Update ermöglicht die Übertragung von Spielständen, die Aufnahme von Clips und mehr.
Sony Xperia XZ Premium: Android 8.0 Oreo kommt im Dezem­ber
Michael Keller
Das rote Modell des Xperia XZ Premium ist unterwegs – Android 8.0 Oreo auch
Sony hat das Update auf Android 8.0 Oreo für das Xperia XZ Premium angekündigt. Der Rollout soll noch Ende 2017 starten.
Apple erklärt: So funk­tio­niert "Hey Siri" auf iPhone und Apple Watch
Christoph Lübben
Wenn Siri beim ersten Versuch nicht geweckt wird, hört Euer iPhone genauer hin
Die Technologie der Spracherkennung: Apple erklärt, was genau passiert, sobald Ihr "Hey Siri" zu iPhone, iPad oder Apple Watch sagt.