Telegram: WhatsApp-Alternative ins Deutsche übersetzt

Her damit !27
Telegram bietet jetzt auch den Versand von Sprachnachrichten an
Telegram bietet jetzt auch den Versand von Sprachnachrichten an(© 2014 Telegram Messenger, CURVED Montage)

Der Telegram Messenger ist in Version 2.1 nun auch für iOS auf Deutsch verfügbar. Außerdem sollen nun Nachrichten in geheimen Chats auch von beiden Geräten gelöscht werden. Dies könnte der Alternative zu WhatsApp noch einmal zusätzlichen Aufschwung verleihen. 

Die Messenger-App Telegram ist bereits seit Anfang März für Android ins Deutsche übersetzt worden, nun zog die iOS-Variante nach. Gerade nach der Übernahme von WhatsApp durch Facebook erhielt Telegram regen Zulauf, so dass sich die Entwickler zeitweise über 100 Neuanmeldungen pro Sekunde freuen durften. Ein nicht ganz unerheblicher Faktor dabei dürfte dabei auch der Preis gespielt haben, denn Telegram ist beispielsweise im Vergleich zu Threema für iOS und WhatsApp kostenlos im jeweiligen Store erhältlich.

Mit Sprachnachrichten und verbessertem "Secret"-Chat

Sprachnachrichten sind ebenfalls ein neuer Bestandteil von Telegram für iOS. Auch in diesem Bereich hatte die App für Android schon mit Version 1.4 (die aktuelle Version ist 1.4.3) vorgelegt. Die gesprochenen Kurznachrichten lassen sich aufnehmen, indem der Nutzer einfach einen kleinen Mikrophon-Button innerhalb des Chats gedrückt hält, bis die Aufnahme vollständig ist.

Solltet Ihr die App ohnehin schon nutzen, ist das Update von Telegram zu empfehlen. Nur mit der neuen Version des Messengers werden Nachrichten aus geheimen Chats auch wirklich auf beiden teilnehmenden Geräten gelöscht.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S8: Mit dieser App könnt Ihr den Bixby-Button wieder neu bele­gen
Guido Karsten1
Der Bixby-Button an der Seite des Galaxy S8 lässt sich doch für andere Aufgaben nutzen
Eigentlich will Samsung nicht, dass die Bixby-Taste des Galaxy S8 für andere Zwecke genutzt wird. Eine App lässt sie Euch dennoch neu belegen.
Apple entfernt Drit­tan­bie­ter-Apps für WhatsApp und Insta­gram
3
Peinlich !19Das riesige App-Angebot des App Store ist kürzlich um einige Programme geschrumpft
Apple räumt mit alternativen Apps zu bekannten Anwendungen auf: Offenbar werden mehrere Programme aus dem App Store gelöscht.
Apple Maps zeigt bald Routen mit öffent­li­chem Verkehr an
1
Apple Maps kann in einigen Städten schon seit längerer Zeit Routen mit dem ÖPNV planen
Apple Maps hilft Euch beim Navigieren mit Bus und Bahn: In mehreren deutschen Städten zeigt der Kartendienst nun Informationen zu Haltestellen an.