The Song: Apples neuer Weihnachts-Spot ist musikalisch

"The Song" heißt der diesjährige Weihnachts-Werbespot von Apple. Er erzählt eine kurze Geschichte um eine alte Schallplattenaufnahme, die eine kreative Enkelin für ihre Großmutter neu einspielt – mit iMac, iPhone und iPad versteht sich.

Im Jahre 1952 gab es zwar noch keine MP3s oder Smartphones, dafür aber bereits die Möglichkeit, Gesangsaufnahmen direkt auf Vinyl zu pressen. Davon hat auch die Großmutter der Protagonistin in der aktuellen Apple-Werbung Gebrauch gemacht, um das Ganze ihrem Liebsten zu schenken. Als die Enkelin Jahrzehnte später ihre Plattensammlung durchgeht, fällt ihr das angestaubte Tondokument in die Hände. Da die Qualität im Laufe der Zeit gelitten hat, fasst sie den Entschluss, den Song kurzerhand neu einzuspielen – dank iMac, iPhone und iPad begleitet sie das Stück durch den Tag hindurch.

Werbung mit Tradition

Schließlich findet die Großmutter eines Morgens ein iPad auf dem Küchentisch. Eine Nachricht sagt: "Ein Duett, Drücke Play", und schon schwelgt die betagte Dame in Erinnerungen an ihren offenbar verstorbenen Ehemann. Die Aussage des Clips: Liebe überdauert alle Zeit, aber manchmal braucht es eben moderne Technik, um sie wieder zu entstauben. Wenn Euch nun der Sinn nach weiteren Apple-Clips zum Fest stehen sollte, dann schaut Euch das letztjährige Video an, das eine leicht andere Schiene fährt. Der Titel: "Missverstanden".


Weitere Artikel zum Thema
Apple könnte güns­ti­gen Netflix-Konkur­ren­ten planen
Christoph Lübben
Bislang sind Eigenproduktionen bei Apple Music und in der TV-App untergebracht
Apple arbeitet an vielen Eigenproduktionen. Angeblich ist ein eigener Video-Streaming-Dienst geplant, um diese anzubieten.
Sonos könnte Siri in seine Laut­spre­cher inte­grie­ren
Francis Lido
Nur Alexa ist derzeit direkt in den Sonos One integriert
Hält Siri bald Einzug in Sonos-Lautsprecher? Der Hersteller könnte sich eine direkte Integration gut vorstellen.
Der HomePod ist ab sofort in Deutsch­land erhält­lich
Francis Lido
HomePod und iPhone X – die ideale Kombination
Es ist so weit: Den HomePod könnt ihr nun auch in Deutschland kaufen. Er ist in zwei verschiedenen Farbvarianten erhältlich.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.