The Song: Apples neuer Weihnachts-Spot ist musikalisch

"The Song" heißt der diesjährige Weihnachts-Werbespot von Apple. Er erzählt eine kurze Geschichte um eine alte Schallplattenaufnahme, die eine kreative Enkelin für ihre Großmutter neu einspielt – mit iMac, iPhone und iPad versteht sich.

Im Jahre 1952 gab es zwar noch keine MP3s oder Smartphones, dafür aber bereits die Möglichkeit, Gesangsaufnahmen direkt auf Vinyl zu pressen. Davon hat auch die Großmutter der Protagonistin in der aktuellen Apple-Werbung Gebrauch gemacht, um das Ganze ihrem Liebsten zu schenken. Als die Enkelin Jahrzehnte später ihre Plattensammlung durchgeht, fällt ihr das angestaubte Tondokument in die Hände. Da die Qualität im Laufe der Zeit gelitten hat, fasst sie den Entschluss, den Song kurzerhand neu einzuspielen – dank iMac, iPhone und iPad begleitet sie das Stück durch den Tag hindurch.

Werbung mit Tradition

Schließlich findet die Großmutter eines Morgens ein iPad auf dem Küchentisch. Eine Nachricht sagt: "Ein Duett, Drücke Play", und schon schwelgt die betagte Dame in Erinnerungen an ihren offenbar verstorbenen Ehemann. Die Aussage des Clips: Liebe überdauert alle Zeit, aber manchmal braucht es eben moderne Technik, um sie wieder zu entstauben. Wenn Euch nun der Sinn nach weiteren Apple-Clips zum Fest stehen sollte, dann schaut Euch das letztjährige Video an, das eine leicht andere Schiene fährt. Der Titel: "Missverstanden".


Weitere Artikel zum Thema
Kino­hits 2018: Diese Block­bus­ter das bringt das erste Halb­jahr
Markus Fiedler
Ein neuer "Jurassic Park" ist eigentlich immer ein guter Grund für eine Kinokarte.
Auch 2018 erwarten euch wieder zahlreiche sehenswerte Blockbuster in den Kinos. Mit welchen neuen Filmen ihr rechnen könnt, zählen wir hier auf.
"Star Wars 8": Disney veröf­fent­licht neuen TV-Spot und verrät die Film­dauer
Guido Karsten
"Star Wars: Die letzten Jedi" läuft in Deutschland Mitte Dezember in den Kinos an
Die Laufzeit von "Star Wars: Die letzten Jedi" ist bekannt. Außerdem gibt es einen neuen TV-Spot, der womöglich ein großes Rätsel löst.
Apples HomePod ist erst Anfang 2018 fertig
Christoph Lübben7
Der HomePod wird wohl später als geplant erscheinen
Apple hat den Release-Termin verschoben: Der HomePod wird offenbar erst im Jahr 2018 erscheinen. Gibt es noch Probleme mit dem Gadget?