Twitter ist nach Problemen wieder online und erreichbar

UPDATE
Twitter entschuldigt die technischen Probleme
Twitter entschuldigt die technischen Probleme(© 2016 Twitter)

Update, 19. Januar 10:52 Uhr: Nach einem Ausfall, der etwa eineinhalb Stunden dauerte und offenbar den kompletten Dienst weltweit betraf, erholt sich Twitter wieder. Der Dienst ist mittlerweile wieder großflächig verfügbar und die Meldungen von Problemen beim Zugriff auf den Mikroblogging-Dienst lassen nach.

Twitter hat am Morgen des 19. Januars offenbar mit technischen Problemen zu kämpfen. Zwischen 9:00 und 9:30 Uhr fiel der Microblogging-Dienst zumindest in Deutschland aus und ist seitdem nicht mehr erreichbar.

Über die Ursachen des Ausfalls bei Twitter wird noch gerätselt. Bisher sind noch keinerlei offizielle Informationen zu den Hintergründen verfügbar. Bereits am Vortag sollen einige Nutzer über Probleme bei der Nutzung der Twitter-Web-Oberfläche und der Twitter-Apps berichtet haben. Wer nun per Browser versucht, auf die Web-Oberfläche des Dienstes zuzugreifen, erhält lediglich eine Fehlermeldung: "Es ist ein technischer Fehler aufgetreten."

Kein Zugriff per App möglich

Auch der Zugriff per Smartphone-App auf Twitter ist nicht möglich. Die Probleme, mit denen das soziale Netzwerk zu kämpfen hat, beschränken sich also nicht nur auf die Webseite, sondern betreffen offenbar den kompletten Service.

Auch Twitters API-Status-Seite für Entwickler soll dem britischen Portal Independent zufolge deutlich machen, dass es sich um einen großflächigen Ausfall des Dienstes handelt. Demnach soll gegen 9:00 Uhr hiesiger Zeit die Anzahl der Zugriffe auf Twitter rasant abgefallen sein. Dies bestätigt auch die Tumblr-Seite zum Status des Dienstes. Der Ausfall hat offenbar globale Ausmaße: Auch in den USA sind vermehrt Berichte darüber zu lesen, dass Twitter offline ist.

Sobald es Neuigkeiten zum Status von Twitter gibt, werden wir hier darüber berichten und den Artikel entsprechend aktualisieren. Eine schnelle Abfrage des Status ist auch über die Webseite down right now möglich.


Weitere Artikel zum Thema
iOS 11: Face­time soll angeb­lich Video­te­le­fo­nie mit Grup­pen bieten
Christoph Groth5
Supergeil !6Facetime soll unter iOS 11 nicht mehr auf nur zwei Gesprächspartner beschränkt sein.
Gerüchten zufolge führt iOS 10 erstmals Gespräche mit Gruppen via Facetime ein. Bislang ist die Videotelefonie-App auf zwei Partner beschränkt.
Nintendo Switch: Smart­phone-App soll für Online-Spiele unver­zicht­bar sein
Christoph Groth3
Unfassbar !10Multiplayer-Matches mit der Nintendo Switch erfordern womöglich ein Smartphone mit Switch-App
Optional oder nicht? Nintendos US-Chef Reggie Fils-Aimé deutet an, dass Voice-Chat und Matchmaking mit der Nintendo Switch nur via App funktioniert.
Netflix: 5. Staf­fel von "House of Cards" star­tet im Mai – Trai­ler ist da
Christoph Groth3
House of Cards Staffel 5
Frank Underwood kehrt im Mai 2017 zurück: Wann genau, verrät ein kurzer Trailer zur fünften Staffel der Netflix-Serie "House of Cards".