Twitter schenkt Profil-Seiten in iOS-App neues Design

Twitter legt im Design den Fokus auf die Nutzerprofile.
Twitter legt im Design den Fokus auf die Nutzerprofile.(© 2014 Twitter)

Der Social Media-Dienst macht sich iOS 8 zunutze und veröffentlicht ein App-Update mit einigen Anpassungen. Es ist das bisher größte Update der Profil-Seiten. 

Bio und Bilder hervorgehoben

Nutzerprofile in der iOS-App von Twitter erstrahlen durch ein Update im neuen Glanz. Die Kurz-Bio, die bisher nur durch ein Wischen des Headers angezeigt wurde, wird jetzt ganz oben auf der Profil-Seite angezeigt. Das überarbeitete Design hebt die Bilder in der Übersichtsseite hervor. Zudem können sich User über Tabs die Tweets und Favoriten des jeweiligen Profils einblenden lassen.

Auch das Update des Betriebssystems iOS 8 nutzen die Twitter-Entwickler aus. Push-Benachrichtigungen sind ab sofort interaktiv und lassen den Nutzer direkt retweeten, antworten oder einem anderen User folgen.

Android-App bleibt unverändert

Das neue Design des Microblogging-Dienstes steht ab iOS 7 zur Verfügung. Twitter selbst bezeichnet die Neuerung als "bisher größtes Update" der Profil-Seiten". Es ist außerdem die erste große Aktualisierung der App seitdem der neue Head of Product Daniel Graf das Unternehmen verstärkt hat. Für die Android-App gibt es bislang noch keine Änderung der Profilseiten, die Kurz-Bios bleiben hinter dem Swipe versteckt.

Weitere Artikel zum Thema
Face­book bedient sich mal wieder bei Snap­chat
Francis Lido
Der Facebook Messenger könnte bald ein aus Snapchat bekanntes Feature erhalten
Der Facebook Messenger will wie Snapchat sein: Es wird ein Feature getestet, das Nutzer für den Austausch von Mitteilungen mit einem "Streak" belohnt.
PlaySta­tion 4 Pro: Diese Games recht­fer­ti­gen das Upgrade
Alexander Kraft
"Horizon Zero Down" profitiert von der Zusatzleistung der PS4 Pro.
PS4 Slim oder PS4 Pro? Falls ihr nicht wisst, zu welcher der beiden PlayStation-Modelle ihr greifen sollt – wir erleichtern euch die Entscheidung.
Update-Fail: Wieso krie­gen neue Android-Smart­pho­nes kein Oreo?
Fabian Rehring2
Pixel-Smartphones mit Android Oreo: Nur wenige Geräte haben das Update bislang erhalten.
Drei Monate nach dem Start von Android Oreo ist das Betriebssystem noch Mangelware. Doch selbst auf neuen Smartphones läuft noch alte Software. Warum?