Chrome Beta für Android: Material Design in Aktion

Eine der größten und willkommensten Neuerungen der im Herbst anstehenden nächsten Android-Version L ist deren neuer Look, zusammengefasst unter dem Schlagwort Material Design. Google hat schon vor geraumer Zeit damit begonnen, erste eigene Apps entsprechend zu überarbeiten: Der Chrome Browser in der Beta Version kommt seit seinem jüngsten Update fast vollständig in der schicken Layer-Optik daher — wir haben uns das mal im Video genauer angesehen.

Nach dem optischen Umbau des Play Store für ein paar Wochen macht Google sich also an das Aufhübschen weiterer Standard-Apps nach den neuen Material Design-Vorgaben — auch an Gmail wird diesbezüglich in Mountain View schon länger gebastelt. Und anhand der nun veröffentlichten Beta 37 von Chrome für Android sehen wir nun auch besonders deutlich, wie sich das Material Design auf Googles mobilen Browser auswirken wird.

Der minimalistische Look in der Chrome Beta herrscht bereits ein paar Wochen vor, neu ist die schicke Animation, die das Menü beim Tippen auf die zugehörige Schaltfläche in der oberen rechten Ecke öffnet und die Art und Weise, wie sich diese als Layer über das Browser-Fenster legt.

Wann diese Optik ihren Weg in die stabile Chrome-App finden wird, dazu macht Google noch keine Aussage. Auch ob der aktuelle Stand bereits als Schritt in Richtung finales Design des Browsers zu werten ist oder doch eher einen Material Design-Experiment, bleibt abzuwarten.


Weitere Artikel zum Thema
Zoom, Bokeh und Co: DxO kürt die besten Kamera-Smart­pho­nes in jedem Bereich
Michael Keller
Die Kamera des Huawei P40 Pro ist für fast alle Szenarien bestens geeignet
DxO hat die besten Smartphone-Kameras für diverse Einsatzbereiche gekürt. Das Huawei P40 Pro ist in vielen Kategorien führend.
Google Pixel 4a XL: Wieso wurde dieses Schmuck­stück einge­stampft?
Michael Keller
Smart8Das Pixel 4 (Bild) bekommt leider keinen Maxi-Ableger
So hätte das Google Pixel 4a XL ausgesehen: Im Internet sind Bilder aufgetaucht, die das Design des Maxi-Smartphones preisgeben.
Galaxy Note 20: Macht es enttäuschte Fans wieder glück­lich?
Michael Keller
Das Samsung Galaxy Note 9 gibt es bereits in der Farbe Kupfer (zweites Modell von links)
Neue Gerüchte zum Galaxy Note 20: Das Smartphone soll das Galaxy S20 im Bereich Performance übertrumpfen – und zudem bunter werden.