Honor-Start in Europa: Interview mit Lars-Christian Weisswange

Der einst drittgrößte Smartphone-Hersteller Huawei bringt mit dem Honor ein neues Flaggschiff auf den Markt. Wir waren beim Europa-Launch dabei und hatten die Gelegenheit, mit Lars-Christian Weisswange, Director Marketing Europe, über die neue Marke von Huawei zu sprechen. 

Huawei war über weite Strecken 2014 nach Samsung und Apple der drittgrößte Smartphone-Hersteller der Welt, bis Xiaomi im dritten Quartal vorbeizog. Dass Huawei  keine Billigmarke ist, haben die Chinesen schon mit dem Ascend P7 und zuletzt auch mit dem Ascend Mate 7 bewiesen. Letzterer hat uns im Test so überzeugt, dass Amir dem Mate 7 eine Topnote von 9.2 gegeben hat.

Mit der Marke Honor will Huawei nun neue Wege beschreiten – sowohl im Vertrieb, als auch bei der Entwicklung von Produkten. Honor Smartphones, wie das von uns kürzlich getestete Honor 6, werden ausschliesslich nur online vetrieben. Wer also das Honor 6 erwerben will, kann ab sofort das 5-Zoll-Smartphone mit Octa-Core-Prozessor, 3GB RAM und LTE Cat 6 Unterstützung bei Amazon zum Kampfpreis von 299,99 Euro kaufen.

Wir hatten die chinesische Dual-SIM-Version schon getestet und waren vom Honor 6 sehr angetan, auch wenn noch das veraltete EmotionUI 2.3 installiert ist. Hoffentlich gibt es schon bald ein Update auf die 3.0-Version, die beim Ascend Mate 7 Test positiv überrascht hat.

Als zweites Smartphone wird ab dem 17. November auch das Honor 3C für 139,99 Euro nach Europa kommen. Bei der Entwicklung von kommenden Smartphones wird das Honor-Team sehr stark auf die Konsumenten und deren Feedback hören.

 „Unser Ziel ist es, Honor durch unsere ‘Von Konsumenten für Konsumenten’-Philosophie als führende Android-Marke zu positionieren.“ – Jeff Liu, Präsident bei Honor.

Es wird spannend, wie die Marke Honor sich künftig entwickeln wird und wie man die Philosophie "Von Konsumenten für Konsumenten umsetzen" will.


Weitere Artikel zum Thema
Fotos zeigen das Galaxy S8 in Diamant­schwarz
16
Her damit !14Das Galaxy S8 soll ein Display im 18:9-Format besitzen
Es sind Fotos vom Galaxy S8 aufgetaucht, die viele Details bestätigen. Die neuen Bilder zeigen das Gerät zudem in einer glänzenden schwarzen Farbe.
Dual-Kamera-Smart­pho­nes von LeEco mit rand­lo­sem Display aufge­taucht
Michael Keller2
So sieht die goldene Version des unbekannten LeEco-Smartphones aus
Bei der chinesischen Zulassungsbehörde sind zwei neue Smartphones von LeEco aufgetaucht – mit Dual-Kamera und einem Display ohne Seitenränder.
iPhone 8 soll revo­lu­tio­näre Front­ka­mera erhal­ten
Guido Karsten1
Her damit !18Ganz so randlos wie in diesem Konzept wird das Display des iPhone 8 wohl doch nicht sein
Das iPhone 8 soll ein Spezial-Feature besitzen, von dem wir nun das erste Mal hören: Angeblich kann die Frontkamera 3D-Selfies aufnehmen.