Huawei Honor 6: News und Fotos

Verfügbar seit Sep 2014
Testergebnis
5.5
Huawei Honor 6
Top
  • Flotte Hardware
  • Dual-SIM-fähig
  • Gute Stromspar-Optionen
  • Gute Kamera
Flop
  • Haptisch kein Highlight
  • Kein optisches Leckerbissen

Das Huawei Honor 6 ist das 2014er Flaggschiff des chinesischen Herstellers. Seit Ende Oktober 2014 ist es auch in Deutschland erhältlich.

Beim Honor 6 steckt hinter dem 5-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1080 x 1920 Pixeln eine ganze Menge Technik: Der HiSilicon Kirin 920-Prozessor ist zwar nur auf 1,3 GHz getaktet, wartet allerdings mit satten acht Kernen auf. Drei Gigabyte RAM vervollständigen das Leistungspaket, das mit Android 4.4 und der Huawei Emotion 2.3-Benutzeroberfläche eine ganze Menge Leistung aus dem Gerät holt.

Fast in jeder Hinsicht Spitze

Nicht ganz Marktspitze sind der eingebaute interne Speicher, dessen 16 GB sich allerdings per microSD-Karte um bis zu 64 GB erweitern lassen, sowie die Kameras des Geräts: Mit 13 und 5 Megapixeln sind die Rück- und Frontkamera zwar kräftig, aber nicht das Ende der Fahnenstange.

Die Abmessungen des Geräts sind mit 139,6 x 69,7 x 7,5 Millimetern größer geraten als so manches Konkurrenzprodukt, was vor allem an den Rändern an Ober- und Unterseite liegt. Mit einem Gewicht von 130 Gramm ist das Honor 6 allerdings nicht übermäßig schwer. Trotz schneller Datenverbindung nach LTE Kategorie 5 sollte das Gerät dank seines 3000-mAh-Akkus einen ganzen Tag durchhalten. Zum Marktstart in Deutschland Ende Oktober 2014 kostete das Honor 6 299 Euro.

Alle Spezifikationen
Größe69,7 x 139,6 x 7,5 mm
Gewicht130 g
Display5 Zoll IPS
Kamera-Auflösung13 Megapixel
ProzessorKirin 920
Speicherkapazität16, 32GB
BetriebssystemAndroid 4.4.2
Erweiterbarer Speicherja
Front-Kamera-Auflösung5 Megapixel
Farbeweiß, schwarz
ProdukttypSmartphone
Arbeitsspeicher3GB
4G/LTEja
DatentransferMicro-USB, Bluetooth, WLAN, GPS, GPRS/EDGE, UMTS, LTE
Kerne / Taktfrequenz8 / 1,3GHz
Grafik-ChipMali-T628
Akkuleistung3100 mAH
Dual-Simnein
Stylusnein
Fingerabdruckscannerja
Preis bei Markteinführung299 €
StatusAusverkauft
MartkeinführungSep 2014
Alle passenden Tipps
Das Huawei P10: ein preiswertes Smartphone mit flotter Hardware
Huawei P10 kaufen: Ausstat­tung, Preis und Unter­schiede zum Plus-Modell
Francis Lido

Wenn ihr ein Huawei P10 kaufen möchtet, braucht ihr vorab vermutlich noch ein paar Informationen. Diese haben wir für euch zusammengestellt.

Das Huawei Mate 10 Pro hat eine edle Glasrückseite
Huawei Mate 10 Pro kaufen: Das müsst Ihr wissen
Christoph Lübben

Ihr könnt das Huawei Mate 10 Pro seit November 2017 im Handel kaufen. Wir haben alle wichtigen Infos zu dem Top-Gerät für euch.

Die Dualkamera des Huawei Mate 10 Lite muss sich nicht verstecken
Huawei Mate 10 Lite: Tipps für schö­nere Fotos
Francis Lido

Mit zwei Dualkameras bietet das Huawei Mate 10 Lite Fotografen mehr als so manches Premium-Smartphone. Wir zeigen Euch, wie Ihr das ausnutzt.

Der SIM-Slot befindet sich beim Huawei Mate 10 Pro auf der linken Seite
Huawei Mate 10 Pro: SIM-Karte einle­gen leicht gemacht
Christoph Lübben2

Ohne SIM-Karte könnt Ihr nicht alle Features des Huawei Mate 10 Pro nutzen. So legt Ihr eine SIM in das Smartphone ein.

Das Huawei Mate 10 Lite kommt ab Werk mit Android Nougat
Huawei Mate 10 Lite: Akku-Tipps für eine längere Lauf­zeit
Francis Lido

Ihr nutzt das Huawei Mate 10 Lite oft intensiv und würdet gern die Laufzeit verlängern? Wir zeigen Euch, wie Ihr länger mit einer Akkuladung auskommt.

Das Huawei Mate 10 Pro punktet mit einer guten Kamera
Huawei Mate 10 Pro: 4 Tipps zum Aufneh­men von Videos
Lars Wertgen

Mit dem Huawei Mate 10 Pro könnt Ihr schöne Videos machen. Damit Euch noch bessere Clips möglich sind, haben wir ein paar Tipps für Euch.