Ice Bucket Challenge für HTC One M8 und Nokia Lumia 930

Die ALS Ice Bucket Challenge macht zur Zeit in diversen sozialen Netzwerken und Video-Plattformen die Runde. In diesem Rahmen hat Samsung die Top-Smartphones seiner Konkurrenten HTC, Nokia und Apple zur Eiswasserdusche herausgefordert – in einem YouTube-Video stellen sich zwei davon der kühlen Probe.

Nachdem Samsung vor kurzem mit seinem Galaxy S5 die ALS Ice Bucket Challenge erfolgreich meisterte, nominierte das Unternehmen anschließend das HTC One M8, das Nokia Lumia 930 und das iPhone 5s für die eiskalte Herausforderung. Ein geschickter Schachzug, denn während das nach IP67 zertifizierte Galaxy S5 eine halben Stunde in bis zu einem Meter Tiefe wasserresistent ist, besitzen Konkurrenten keinen bescheinigten Wasserschutz. Während die herausgeforderten Mitbewerber ihre Antworten bislang schuldig bleiben, übernimmt der YouTube-Kanal S Channel nun die Dusche für das HTC One M8 und das Nokia Lumia 930.

Während der Erfolg beim HTC-Modell  keine große Überraschung ist, da es immerhin gegen Wasserspritzer gut geschützt ist, musste beim Nokia Lumia etwas getrickst werden. So wurde beim Aufzeichnen des Videos mit dem Lumia 930 einfach der Kopfhörerausgang per Finger zugehalten, so dass dort kein Wasser ins Gerät eindringen konnte. Als drittes Smartphone hatte Samsung das iPhone 5s von Apple nominiert. Das ebenfalls nicht wassergeschützte Mobiltelefon blieb bislang allerdings ohne Eisdusche.

Kalte Duschen für einen guten Zweck

Die ALS Ice Bucket Challenge ist eine virale Kampagne, die vor einigen Wochen von einem Betroffenen mit dem Ziel gestartet wurde, Spenden für die Erforschung eines Gegenmittels für die tückische Nervenkrankheit Amyotrophe Lateralsklerose (kurz: ALS) zu erzielen. Bei dem Wettbewerb muss sich der Nominierte innerhalb von 24 Stunden einen Eimer mit eiskaltem Wasser über den Kopf schütten, was per Video dokumentiert wird – oder einen Betrag von mindestens 100 Dollar zugunsten der ALS-Forschung spenden.

Anschließend gilt es, drei weitere Personen für die Eiswasserdusche zu nominieren, wodurch sich die Kampagne wie bei einem Kettenbrief im Netz verbreitet. Bislang haben zahlreiche Promis, wie Facebook-Chef Mark Zuckerberg, Apple-CEO Tim Cook oder Microsoft-Gründer Bill Gates nicht nur die Challenge angenommen, sondern auch gespendet.


Weitere Artikel zum Thema
Android: App-Upda­tes sollen künf­tig mehr als 50 Prozent klei­ner sein
Christoph Groth
App-Updates unter Android sollen künftig kleiner werden
Google gibt bekannt, dass App-Updates im Schnitt künftig rund zwei Drittel kleiner sein sollen – in manchen Fällen sogar bis zu 90 Prozent.
iPhone 7 und 7 Plus: Akku-Hüllen von Mophie veröf­fent­licht
Guido Karsten
Mophie Juice Pack Air
Mophie hat neue Cases herausgebracht, mit denen Ihr einen iPhone 7- oder iPhone 7 Plus-Akku erweitern könnt. Inklusive Support für kabelloses Laden.
Honor Magic: Huawei-Toch­ter teasert Mi Mix-Konkur­ren­ten an
Dieses Teaser-Bild weist auf die Präsentation des Honor Magic hin
Magie zu Weihnachten: Das Honor Magic soll am 16 Dezember 2016 vorgestellt werden. Angeblich besitzt das Konzept-Gerät ein randloses Display.