IFA-Preview: Gadgets für ein smartes Leben

Auf der IFA-Preview in Hamburg bieten einige Technologie-Konzerne einen Vorgeschmack auf das, was rund in zwei Monaten in Berlin gezeigt wird. Die Bandbreite reicht von witzigen Gadgets für iOS und Android bis zu unverzichtbaren Lösungen für das digitale Leben.

Mit der Hand telefonieren klingt albern? Nicht unbedingt: Die Firma iFun hat ein Blutooth-Headset in einen Lederandschuh eingebaut. Klingelt das Telefon, hält man einfach den Daumen ans Ohr und spricht in den kleinen Finger. Ob das ein Anblick ist, an den wir uns gewöhnen müssen, wird sich zeigen.

Nicht mehr wegzudenken sind dafür Lösungen, um unsere Technik daheim miteinander zu vernetzen und per Smartphone oder Tablet zu steuern. Ob Licht, Musik oder Heizung – das smarte Home kennt keine Grenzen. Selbst wer Geräte verschiedener Hersteller nutzt, muss sich kaum neue Technik kaufen.

Smart Home und Wearables

Ganz klar, auf der IFA, die im September in Berlin ihre Pforten öffnet, ist Smart Home nicht nur ein Modebegriff, sondern Leitthema mit einer Vielzahl spannender Lösungen. Zwei Monate vor dem Start konnte sich CURVED auf einer Preview-Veranstaltung in Hamburg schon einmal ein paar Highlights anschauen.

Neben dem Telefon-Handschuh, einem Pulli mit eingebauten Lautsprechern, fanden wir eine Zahnbürste mit Smartphone-Anbindung, eine intelligente Lüsterklemme, ein Tablet mit Tastatur und ein sehr flaches Smartphone aus Osteuropa.

Es ist nur ein kleiner Einblick auf das, was wir im September in Berlin sehen können, aber es macht Lust auf mehr.


Weitere Artikel zum Thema
Eure Apple Watch schickt Euch am "Tag der Erde" ins Trai­ning
Mit dieser Benachrichtigung weist Euch die Apple Watch auf den "Tag der Erde" hin
Apple will Euch am "Tag der Erde" zum Sport animieren: Besitzer einer Apple Watch können sich am 22. April einer sportlichen Herausforderung stellen.
Apple Watch NikeLab als limi­tierte Edition ange­kün­digt
Her damit !6So sieht die neue Apple Watch NikeLab aus
Apple und Nike bringen mit der Apple Watch NikeLab eine neue Sonderedition der Apple Watch auf den Markt. Eine Besonderheit ist die Farbgebung.
Nach Update-Fehler: Kompa­ti­ble Uhren erhal­ten Android Wear 2 bis Ende Mai
Guido Karsten
Peinlich !12Bis Ende Mai sollten alle kompatiblen Smartwatches mit Android Wear 2.0 laufen
Viele Smartwatches haben immer noch kein Update auf Android Wear 2,0 erhalten. Nun verrät Google, wann mit der Software gerechnet werden darf.