iPhone P statt iPhone 6: Parodie mit Mike Tyson

Fingerabdrucksensor, zwei unterschiedliche Modelle, Saphirglas – das iPhone P braucht solche Spielereien im Gegensatz zum iPhone 6 nicht. Mit seinem innovativen Feature wird es den Smartphone-Markt auf den Kopf stellen: Es lassen sich damit nämlich Faustschläge ganz einfach per Messenger austeilen. Warum das toll ist? Weil Mike Tyson es Euch sagt.

Alles Blödsinn, natürlich, aber dafür durchaus lustiger. Urheber der Geschichte ist US-Talkshow-Moderator Jimmy Kimmel. In der letzten Folge gab es eine Werbeunterbrechung der besonderen Art, in der ein Clip zum iPhone P zu sehen war. Das P steht hier für "Punch", zu Deutsch "Faustschlag", und soll "fühlbare Nachrichten" sozusagen als Nachfolger der Text- und Bildnachrichten übermitteln. Und genau das erwartet die User des knallharten Smartphones, wenn sie das Gerät nutzen – das neue Feature macht's möglich: Schläge einfach per Nachricht verschicken und das iPhone P erledigt den Rest.

Keiner widerspricht Mike Tyson

"iPhone P, es wird dich schlagen" lautet dann auch die passende Erklärung, vorgetragen von Box-Legende Mike Tyson selbst, der in der Parodie einen Gastauftritt hat. Der offizielle Werbespruch dazu: "iPhone P – Du hast es so gewollt".

Weitere Artikel zum Thema
Mit diesen Serien kommt ihr gut durch den Herbst
Fabian Rehring
Netflix reist in den Wilden Westen: Serienknüller wie "Godless" bringen euch gut unterhalten durch den Herbst
Von explosiver Action im Wilden Westen bis hin zu ulkigem Wikinger-Klamauk: Mit diesen Netflix-Serien ist der verregnete Herbst gerettet.
Akku­scho­nen­der als OLED: Apple soll an microLED-Displays arbei­ten
Francis Lido4
Älteren Gerüchten zufolge hätte die Apple Watch 3 auch ein microLED-Display bekommen können
Apple arbeitet offenbar an einer Bildschirmtechnologie, die OLED ablösen könnte. Bis zur Serienreife wird es aber wohl noch dauern.
CURVED/labs: Wie ein größe­res iPhone X+ ausse­hen könnte
CURVED labs3
iPhone XS neben iPhone X und iPhone X+
Ein iPhone X kommt selten allein: Wir haben uns gefragt, wie eine größere und eine kleinere Variante von Apples neuem Flaggschiff aussehen könnten.