WhatsApp für iOS: Update bringt Quick Reply für alle

Supergeil !67
Quick Reply rollt nun auch flächendeckend für WhatsApp aus
Quick Reply rollt nun auch flächendeckend für WhatsApp aus(© 2015 CURVED)

WhatsApp rollt Quick Reply nun auch flächendeckend mit einem Update aus, nachdem zunächst nur ein eingeschränkter Nutzerkreis Zugriff auf die neue Funktion hatte. Somit könnt Ihr eingehende Messages ab sofort ohne Umwege direkt aus dem Benachrichtigungsfenster beantworten, wie iDownloadblog berichtet.

Um das neue Quick-Reply-Feature zu nutzen, ist allerdings iOS 9.1 die Voraussetzung. Solltet Ihr noch iOS 9.0 auf Eurem iPhone installiert haben, könnt Ihr immerhin eingehende Anrufe mit einer Nachricht per Schnellzugriff beantworten. In beiden Fällen ist die Vorgehensweise die gleiche.

Quick Reply auch vom Sperrbildschirm

Solltet Ihr einen Anruf oder eine Nachricht bekommen, wischt einfach vom oberen Bildschirmrand nach unten, um das entsprechend Benachrichtigungsfenster zu öffnen. Hier könnt Ihr nun direkt Eure WhatsApp-Antwort eintippen, anstatt umständlich die App öffnen zu müssen. Alternativ wischt Ihr den Hinweis in der Mitteilungszentrale nach links, woraufhin Ihr auf den "Antworten"-Button klickt.

Quick Reply funktioniert sogar aus dem Lockscreen: Wischt die WhatsApp-Benachrichtigung auch hier einfach nach links und beantwortet eine Nachricht. Damit die Sicherheit aber nicht auf der Strecke bleibt, müsst Ihr zunächst Euren Sicherheitscode eingeben, bevor eine Message auf Reisen geht. Wer ein iPhone 6s besitzt, kann bereits seit Kurzem WhatsApp mit 3D Touch nutzen, um Antworten schneller abzuschicken oder auf die Suche zurückzugreifen.


Weitere Artikel zum Thema
Face­book Messen­ger zeigt nun auto­ma­tisch star­tende Werbe­vi­deos an
Christoph Lübben
Der Facebook Messenger enthält nun offenbar nervige Werbung
Werbung für den Facebook-Messenger: Erste Nutzer sollen nun automatisch abspielende Spots in der App sehen. Ob das Ganze so bleibt?
iOS 12: Zweite Beta deutet auf neue Apple-Watch-Modelle hin
Michael Keller
iOS 12 soll Verweise auf den Nachfolger der Apple Watch 3 (Bild) enthalten
Apple hat die zweite Beta von iOS 12 veröffentlicht. Darin finden sich eindeutige Hinweise auf die Apple Watch Series 4.
Face­book könnte euch in Zukunft die Augen öffnen
Francis Lido
Facebook könnte künftig viele verunglückte Fotos retten
Facebook arbeitet an einer Technologie, die geschlossene Augen auf Fotos öffnen kann. Die genutzte Methode kommt bereits woanders zum Einsatz.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.