WhatsApp versendet jetzt auch Dateien aus Google Drive

Google Drive wird direkt in WhatsApp integriert.
Google Drive wird direkt in WhatsApp integriert.(© 2016 CURVED)

"Hab deine Daten immer und überall" - das ist das Konzept von Google Drive. Doch bisher konnten wir unsere Dateien nur teilen, wenn wir uns über die Weboberfläche oder die Google-Drive-App eingeloggt haben. Bald versendet Ihr Eure Files auch über die iOS- und Android-Versionen von WhatsApp und Yahoo Mail.

Wie Google in seinem Blog über Google Drive bekannt gab, wird in den nächsten Wochen ein Update für WhatsApp und Yahoo Mail erscheinen, das den Zugriff auf die Ablage des Onlinespeichers erlaubt. Damit sendet Ihr die im Cloudspeicher abgelegten Daten direkt aus dem Chat heraus.

Dokumente in WhatsApp und Yahoo Mail

Wie genau Ihr die Dateien aus der Google Cloud an Eure WhatsApp-Nachrichten anhängt, ist noch nicht ersichtlich. Der Screenshot zeigt nur den Status, wenn die Daten bereits in Eurer Konversation gelandet sind. Es ist allerdings sehr wahrscheinlich, dass es genau so funktioniert wie bei lokalen Daten: mit einem Klick auf die Büroklammer wählt ihr die Dokumente aus und gebt sie für Eure Freunde und Bekannten frei. Damit die ganze Freigabe noch sinnvoller wird, bleibt zu hoffen, dass WhatsApp in Zukunft auch den Versand beliebiger Datentypen erlaubt. Das ist bisher noch nicht möglich.

Nutzer von Yahoo Mail können ebenfalls direkt aus Google Drive heraus Dateien teilen.(© 2016 CURVED)

In der App von Yahoo Mail wählt Ihr die Tabellen, Texte und Präsentationen ebenfalls über das Anfügen-Menü aus. Dann werden die Dateien hinzugefügt, ohne sie als Anhang zu versenden. Das schont Euer Datenvolumen. Denn Ihr verschickt nur einen Link und der Empfänger kann die Datei herunterladen sobald er in einem WLAN ist. Wann genau die Updates für Yahoo Mail und WhatsApp erscheinen, ist noch nicht bekannt.

Vor einer Woche wurde zudem das Google Drive Plugin für Microsofts Office erweitert, sodass auch Outlook-Nutzer endlich bequem per Google Drive ihre Dokumente teilen und freigeben konnten. Dadurch lassen sich jetzt auch Anhänge von E-Mail direkt in der eigenen Google Drive Cloud abspeichern.


Weitere Artikel zum Thema
Künf­tige Pixel-Smart­pho­nes könn­ten Touch­pad auf Rück­seite erhal­ten
Michael Keller
Das Touchpad des Pixel-Smartphones könnte mit dem Zeigefinger bedient werden
Google wurde in den USA ein Patent zugesprochen. Dabei handelt es sich um ein Touchpad, das künftige Pixel-Smartphones auszeichnen könnte.
Google Home schlägt Amazon Echo in Quiz mit 3000 Fragen um Längen
1
Google Home beantwortet Fragen offenbar zuverlässiger als Amazon Echo
Eine Marketing-Agentur hat Google Home und Amazon Echo mit 3000 Fragen getestet. Google lieferte dabei bessere Ergebnisse.
OnePlus 3 und OnePlus 3T sollen Android O noch 2017 erhal­ten
Michael Keller1
OnePlus 3 und OnePlus 3T sollen Android O nach dem Release zeitnah erhalten
Wie steht es um Android O für OnePlus 3 und OnePlus 3T? In einer Fragestunde hat sich das Unternehmen zu seinen Update-Plänen geäußert.