Wikipedia erhält vor iOS 8-Integration brandneue App

Smart5
In iOS 8 soll Wikipedia in Siri und Spotlight integriert werden
In iOS 8 soll Wikipedia in Siri und Spotlight integriert werden(© 2014 Wikimedia Foundation, CURVED Montage)

Jetzt mit Offline-Modus und Möglichkeiten zum Editieren: Die neue Version der App Wikipedia Mobile für iOS wartet mit einer Reihe neuer Features auf. Dazu gehört beispielsweise die Möglichkeit, auch ohne Log-in Texte zu bearbeiten.

Der Grund für den Relaunch der beliebten Lexikon-Anwendung liegt aber vor allem in der für Herbst erwarteten neuen Version des Betriebssystems iOS, berichtet 9to5Mac. In iOS 8 soll Wikipedia in andere Funktionen wie Siri oder Spotlight integriert werden können. Auch auf dem Mac profitiert Ihr von der neuen Wikipedia-App: In OS X Yosemite wird die Anwendung in Spotlight und Safari eingebunden.

Einfacher und schneller Zugriff

Im Fokus der neuen Features von Wikipedia Mobile stehen Verfügbarkeit und Geschwindigkeit. Der Zugriff auf die Inhalte des frei zugänglichen digitalen Lexikons soll ohne Hürden vonstattengehen. Auch soll das Surfen innerhalb der Artikel von Wikipedia auf iPhone oder iPad wesentlich schneller möglich sein. Zudem könnt Ihr nun Seiten einfach für die Offline-Nutzung speichern – und Euch somit auch an Orten ohne Internetverbindung umfassend informieren.

Bemerkenswert ist auch das Projekt Wikipedia Zero: Damit soll in Schwellen- und Entwicklungsländern ein Zugriff auf die Lexikonartikel möglich werden, ohne dass dafür Kosten für den Datenverkehr anfallen. Zu diesem Zweck arbeitet Wikipedia mit Mobilfunkanbietern auf der ganzen Welt zusammen.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 13: "LOL, no" – bleibt dieses Design nur ein Wunsch­traum?
Michael Keller
Seit dem iPhone X setzt Apple auf die Notch am oberen Rand des Displays
Verpasst Apple dem iPhone 13 ein neues Design? Im Internet sind entsprechende Bilder aufgetaucht. Allerdings ist es bis zum Release noch lange hin.
Apple AirPods vs. AirPods Pro: Lohnt sich das Upgrade?
Lars Wertgen
UPDATEHer damit18Lohnt sich der Aufpreis ür die AirPods Pro?
Apple AirPods vs. AirPods Pro: Für wen sind welche kabellosen Kopfhörer besser geeignet? Das erfahrt ihr in unserem umfassenden Vergleich.
iPhone 12: Release erst im vier­ten Quar­tal wird immer wahr­schein­li­cher
Michael Keller
Die Nachfolger von iPhone 11 und 11 Pro werden wir wohl erst später in den Händen halten als gewohnt
Schon länger hält sich das Gerücht, dass Apple das iPhone 12 später herausbringt als seinen Vorgänger. Nun gibt es neue Hinweise.