Windows 10: Insider können Nachrichten vom Smartphone anzeigen

Her damit !13
Mit dem neuen Feature zeigt Cortana Benachrichtigungen auf Eurem Windows 10-PC an
Mit dem neuen Feature zeigt Cortana Benachrichtigungen auf Eurem Windows 10-PC an(© 2016 MSPowerUser)

Smartphone-Benachrichtigungen auf dem Bildschirm Eures PCs anzeigen: Microsoft hat eine neue Vorschauversion für Windows 10-Insider veröffentlicht. Wie das Unternehmen im Windows Blog berichtet, enthält das Betriebssystem ein neues Feature, mit dem Benachrichtigungen von Eurem Windows 10 Mobile- oder Android-Smartphone auch auf dem Bildschirm des PCs angezeigt werden können.

Wer das Insider-Preview von Windows 10 installiert hat, kann die Synchronisierung von Benachrichtigungen einfach in den Einstellungen von Cortana aktivieren. Anschließend sollte die Assistenz-KI sämtliche Benachrichtigungen, die auf dem Windows 10 Mobile- oder Android-Smartphone einlaufen, auch auf dem Bildschirm des Computers anzeigen.

Ihr könnt sogar antworten

Außer der Anzeige von verpassten Anrufen, Hinweisen von Twitter und eingegangenen SMS werden hier auch Benachrichtigungen von Messenger-Apps aufgeführt. Microsoft zufolge sollt Ihr beim Eingang solcher Nachrichten auch die Möglichkeit erhalten, direkt am Windows 10-PC zu antworten oder entsprechend zu reagieren. Dafür muss die App allerdings Quick Reply oder Quick Actions unterstützen. Es bleibt zu hoffen, dass App-Entwickler sich die Mühe machen und ihre Anwendungen für das Feature rüsten.

Aktuell soll die neue Funktion nur mit der Cortana-App in Version 1.7.1 oder höher funktionieren. Für iOS ist diese bislang noch gar nicht erhältlich. Unter Android reagiert die virtuelle Assistenz nur auf englische Sprachbefehle. Es bleibt abzuwarten, wann sich Benachrichtigungen auch in der finalen Version von Windows 10 mit dem Smartphone abgleichen lassen – und auf welchem Stand die Smartphone-App von Cortana dann ist.


Weitere Artikel zum Thema
Vorin­stal­lierte Android-Apps offen­bar bald ohne Google-Login aktua­li­sier­bar
Francis Lido
Die Anzahl vorinstallierter Apps variiert von Gerät zu Gerät.
Updates für vorinstallierte Android-Apps könnt ihr künftig wohl auch ohne Login installieren. Das soll Google Entwicklern gegenüber angekündigt haben.
Samsung Galaxy Note 9 erhält Sicher­heits­up­date für Februar 2019
Francis Lido
Samsung spendiert dem Galaxy Note 9 ein Update.
Das Februar-Update für das Samsung Galaxy Note 9 rollt aus. Es sorgt für mehr Sicherheit und optimiert den Nachtmodus.
LG V50 ThinQ: So soll das Premium-Smart­phone ausse­hen
Francis Lido
Bereits der Vorgänger des LG V50 ThinQ besitzt eine Triple-Kamera.
Ein Leak-Experte zeigt uns das LG V50 ThinQ. Einige Fragen bleiben allerdings weiterhin offen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.