Windows 11 auf dem Smartphone: Android 13 macht es möglich

Google Pixel 6 Frontkamera
google-pixel-6-bild-24 (© 2021 CURVED )

Wie es wohl aussieht, wenn Windows 11 auf einem Smartphone läuft? Ein Programmierer beantwortet uns die Frage. Dank einiger Anpassungen, hat er das aktuelle Microsoft-Betriebssystem auf seinem Google Pixel 6 zum Laufen gebracht.

Obwohl das Windows Phone sich nie durchsetzen konnte und mit dem Windows 10 Mobile als letzten Ableger im November 2015 ausstarb, gibt es immer wieder Entwickler, die versuchen das weltweit meistgenutzte PC-Betriebssystem auf aktuelle Smartphones aufzuspielen. Einer von ihnen ist Danny Lin, der auf Twitter unter dem Namen "kdrag0n" seinen jüngsten Durchbruch veröffentlicht hat. Anhand einiger Screenshots und Videos beweist er uns, dass auf seinem Google Pixel 6 (hier mit Vertrag) Windows 11 als VM läuft. Der Schlüssel hierzu soll Android 13 sein.

Windows 11 auf dem Google Pixel 6

Um Missverständnisse direkt aus dem Weg zu räumen: Danny Lin hat Windows 11 nicht als Hauptbetriebssystem auf seinem Google Pixel 6 aufgespielt. Stattdessen wird es von Android 13 als eine sogenannten "Virtuelle Maschine" (kurz VM) ausgeführt. Ihr dürft euch eine VM als eine Datei vorstellen, die ihr auf dem physischen Rechner öffnet. Vereinfacht ausgedrückt handelt es sich dabei um ein Betriebssystem, das auf eurem Hauptbetriebssystem läuft.

Dass das nun auch auf Smartphones möglich ist, verdankt der Programmierer wohl dem Umstand, dass Google Android 13 ein neues Virtualisierungs-Framework hinzugefügt hat. Es funktionieren zwar nicht alle Funktionen des Microsoft-Betriebssystem, doch alles in allem soll es "recht gut funktionieren". Das beweist uns Lin unter anderem dadurch, dass er den Explorer öffnet, im Browser nach dem Google Pixel 6 googelt und sogar den Ego-Shooter Doom startet.

Auch andere Betriebssysteme funktionieren

Windows 11 ist nicht das einzige Betriebssystem, dass der Entwickler als VM auf dem Google Pixel 6 zum Laufen gebracht hat. Er habe außerdem verschiedene Linux-Distributionen auf dem Android-Smartphone booten können.

Und was hat er davon? Im Grunde nichts. Für den Normalverbraucher sind solche Spielereien sicher uninteressant. In der Entwicklerszene dürfte die gelungene Umsetzung jedoch Erstaunen auslösen. Immerhin gab es schon früher Versuche Windows auf Android-Smartphones zu spielen. Doch liefen diese Virtuellen Maschinen nur mit großen Einschränkungen.

Deal Pixel 6 Pro Schwarz Frontansicht 1
200 € Cashback
Google Pixel 6 Pro
+ o2 Grow 40+ GB
mtl./36Monate: 
35,99
einmalig: 
1,00 €
Jetzt kaufen Alle Google Angebote
Deal Pixel 6 Schwarz Frontansicht 1
200 € Cashback
Google Pixel 6
+ o2 Grow 40+ GB
mtl./36Monate: 
29,99
einmalig: 
1,00 €
Jetzt kaufen Alle Google Angebote
Wie findet ihr das? Stimmt ab!
Weitere Artikel zum Thema