WM-Livestream: Deutschland vs. Brasilien im Halbfinale

Im Finale: Thomas Müller und Mats Hummels können sich freuen
Im Finale: Thomas Müller und Mats Hummels können sich freuen (© 2014 Facebook/fifaworldcup)

Das Finale ist zum Greifen nah, doch zuerst muss die DFB-Elf Gastgeber Brasilien besiegen. Wie Deutschland die schwere Aufgabe im Halbfinale meistert, verfolgt Ihr im Livestream direkt auf Eurem Smartphone oder Tablet.

Superstar Neymar schaut zwar nur zu, aber Brasilien ist trotzdem kein leichter Gegner. Neben der spielerischen Klasse hat die Seleção noch eine besondere Motivation: die Chance, die Weltmeisterschaft im eigenen Land zu gewinnen. Die Zuschauerränge im Stadion von Belo Horizonte werden eher Gelb als Weiß sein. Doch die deutsche Nationalelf muss sich nicht verstecken, der potenzielle Einzug in ein WM-Finale gibt auch abseits der Heimat zusätzliche Motivation. Wenn der Ball ab 22 Uhr deutscher Zeit rollt, wird es auf jeden Fall spannend - außer Ihr vertraut Statistik-Gott Nate Silver. Internet-Gigant Google sieht dagegen das deutsche Team vorn.

Das ZDF zeigt das Halbfinale zwischen Brasilien und Deutschland auch online im Livestream. Diesen findet Ihr zudem in der Mediathek-App des ZDF, mit der Ihr das Spiel auf Tablets und Smartphones komfortabler seht und zusätzliche Kamera-Perspektiven zur Auswahl habt. Die Anwendung steht für iOS, Android und Windows Phone kostenlos zum Download bereit.

Zattoo und Magine: Apps mit Komplett-Programm

Eine weitere Möglichkeit, das Halbfinale live auf dem Smartphone oder Tablet zu sehen, sind die Apps von Zattoo und Magine. Beide zeigen das ZDF-Programm ebenfalls als Livestream an. Sollte die Niederlage der DFB-Elf unerwartet schnell fest stehen, könnt Ihr, schnell zu einem der anderen Sender im Angebot umschalten. Alternativ könnt Ihr Euch die Zeit mit einem Fußballspiel auf Eurem Smartphone vertreiben.

Tipps für das Streamen

Wenn Ihr eine Internet-Flatrate besitzt, ist das Streamen der Fußballspiele kein Problem. Ohne Flatrate kann es bei einem Spiel auch ohne Verlängerung und Elfmeterschießen schnell teuer werden. Deshalb solltet Ihr Euch möglichst in ein kostenloses WLAN in Eurer Umgebung einloggen, wenn Ihr ein Spiel sehen wollt.

In vielen Hotels und auch auf vielen ICE-Strecken habt Ihr die Möglichkeit, Euch kostenlos mit dem Internet zu verbinden. Das lokale Netzwerk schont zudem das Datenvolumen Eurer Flatrate, den mit gedrosseltem Tempo könnte die Übertragung genau beim Elfmeter ins Stocken geraten. Bei allen Livestreams über das Internet müsst Ihr zudem mit einer Zeitverzögerung von rund einer Minute gegenüber dem klassischen Fernseher rechnen. Am schnellsten jubelt Ihr immer noch mit dem guten alten UKW-Radio.

Mehr über die Fußball-Weltmeisterschaft findet Ihr natürlich auch in unserem WM-Blog. Ihr wollt mehr von Euren Stars in den sozialen Medien sehen? Das sind  die interessanten Instagrammer und das die spannendsten Twitterer. Alle wichtigen Infos über AppsGames und weitere News findet Ihr auf unserer WM-Themen-Seite


Weitere Artikel zum Thema
Android: App-Upda­tes sollen künf­tig mehr als 50 Prozent klei­ner sein
Christoph Groth
App-Updates unter Android sollen künftig kleiner werden
Google gibt bekannt, dass App-Updates im Schnitt künftig rund zwei Drittel kleiner sein sollen – in manchen Fällen sogar bis zu 90 Prozent.
iOS 11: Diese sieben Featu­res wünschen wir uns von Apple (zu Weih­nach­ten)
Felix Disselhoff1
iOS 11: Welche Features wird das mobile Betriebssystem von Apple mitbringen?
iOS 11 lässt noch auf sich warten. Ein paar Wünsche an das nächste mobile Betriebssystem von Apple hätten wir da allerdings schon.
Sony: Diese Smart­phone-Games sind in Entwick­lung
Die meisten von Sony angekündigten Games dürften in Europa eher unbekannt sein
Sony soll aktuell mehrere Mobile-Games entwickeln. Nun hat das Unternehmen bekannt gegeben, welche Titel und Franchises geplant seien.