WM-Livestream: Dritter Tag mit England vs. Italien

Unfassbar !12
Auch das Topspiel England gegen Italien könnt Ihr im Livestream sehen.
Auch das Topspiel England gegen Italien könnt Ihr im Livestream sehen.(© 2014 Facebook/fifaworldcup)

Entwarnung: Wenn Ihr es nicht rechtzeitig vor einen Fernseher oder zum Public Viewing schafft, dann könnt Ihr die Spiele der Fußball-WM auch auf Eurem Smartphone oder Tablet verfolgen.

In der ersten Reihe sitzen und mit dem Zweiten besser sehen

ARD und ZDF übertragen im Wechsel alle WM-Spiele im Free TV. Am dritten Spieltag übernimmt die ARD die Übertragung der vier Spiele. Darunter mit Elfenbeinküste gegen Japan die einzige Partie, die um 3 Uhr deutscher Zeit angepfiffen wird. Zuvor treten um 18 Uhr bereits Kolumbien gegen Griechenland und um 21 Uhr Uruguay gegen Costa Rica an. Um 0 Uhr beginnt dann mit der Begegnung England gegen Italien das Topspiel des Tages.

Den Livestream der ARD findet Ihr hier. Aber auch in der Mediathek-App der ARD seht Ihr die Spiele live auf Tablets und Smartphones. Sie steht für iOS und Android kostenlos zum Download bereit. Anders als beim ZDF finden Besitzer eines Windows Phone keine offizielle App mit Livestream-Unterstützung in ihrem App Store.

Zattoo und Magine: Apps mit Komplett-Programm

Eine weitere Möglichkeit den dritten Spieltag live auf dem Smartphone oder Tablet zu sehen, sind die Apps Zattoo, die auch für Windows Phone erhältlich ist, und Magine. Beide zeigen das ARD-Programm als Livestream an. Sollten die Spiele Eure Erwartungen nicht erfüllen, könnt Ihr anders als bei der ARD-App zu einem der anderen Sender im Angebot umschalten. Alternativ könnt Ihr Euch auf die Zeit mit einem Fußballspiel auf Eurem Smartphone vertreiben

Tipps für das Streamen

Wenn Ihr eine Internet-Flatrate besitzt, ist das Streamen der Fußballspiele kein Problem. Ohne Flatrate kann es bei einem Spiel auch ohne Verlängerung und Elfmeterschießen schnell teuer werden. Deshalb solltet Ihr Euch möglichst in ein kostenloses WLAN in Eurer Umgebung einloggen, wenn Ihr ein Spiel sehen wollt. In vielen Hotels und auch auf vielen ICE-Strecken habt Ihr die Möglichkeit, Euch kostenlos mit dem Internet zu verbinden. Das lokale Netzwerk schont zudem das Datenvolumen Eurer Flatrate, den mit gedrosseltem Tempo könnte die Übertragung genau beim Elfmeter ins Stocken geraten.

Bei allen Livestreams über das Internet müsst Ihr zudem mit einer Zeitverzögerung gegenüber dem klassischen Fernseher rechnen. Am schnellsten jubelt Ihr immer noch mit dem guten alten UKW-Radio.


Weitere Artikel zum Thema
Super Mario Run: Darum gibt es nächste Woche keine App für Android
Guido Karsten2
Naja !12Auf Android-Geräten setzt Super Mario wohl erst 2017 zum Sprung an
Super Mario Run erscheint Mitte Dezember 2016 für iOS. Nintendos Shigeru Miyamoto erklärte nun, wieso eine Android-Version erst später kommt.
Face­book: Android-Version erlaubt nun Video-Uploads in HD
Auch mit einem Android-Smartphone sind bald Uploads von HD-Videos möglich
HD für Android: Ein ausrollendes Update soll endlich den Video-Upload in hoher Qualität ermöglichen. Auch eine Rahmen-Funktion soll demnächst kommen.
Super Mario Run könnt Ihr euro­pa­weit in Apple Stores auspro­bie­ren
Guido Karsten1
Naja !7Im Königreich-Modus von Super Mario Run könnt Ihr Münzen und Toads gegen Gebäude und Dekorationen eintauschen
Super Mario Run erscheint erst in knapp einer Woche für iOS. In Apple Stores dürft Ihr das Spiel nun aber bereits ausprobieren.