Xiaomi Mi 10 (Pro): Sehen wir hier das erste offizielle Bildmaterial?

Her damit5
Das Xiaomi Mi 9 (Bild) erhält bald einen Nachfolger
Das Xiaomi Mi 9 (Bild) erhält bald einen Nachfolger(© 2019 CURVED)

Warum sollte es anderen besser ergehen als Samsung? Vor der Präsentation des Xiaomi Mi 10 und Mi 10 Pro ist ein offizielles Poster aufgetaucht. Auf diesem sollen die beiden Smartphones zu sehen sein. Zudem verrät das Bild einige Specs.

Das Foto, auf dem das Xiaomi Mi 10 und das Mi 10 Pro zu sehen sein sollen, verbreitet derzeit der Twitter-Account Xiaomishka. Beim Thema Xiaomi-Leaks hat er sich bereits in der Vergangenheit als zuverlässige Quelle erwiesen. Ihr seht das Poster direkt unter diesem Absatz.

Bei dem blauen Smartphone (links) handelt es sich offenbar um das Xiaomi Mi 10 Pro. Es verfügt anscheinend über eine Fünffach-Kamera. Die Linsen sind horizontal untereinander angeordnet, wobei ein Objektiv außerhalb des eigentlichen Kamera-Moduls sitzt. Auch ein LED-Blitz ist zu erkennen.

In der Mitte des Posters dürfte entsprechend das Xiaomi Mi 10 in grünem Gewand zu sehen sein. Jenes Modell muss sich offenbar mit einer Linse weniger begnügen. Das Pro-Modell hat der normalen Variante mutmaßlich einen 3D-ToF-Sensor voraus. Des Rätsels Lösung gibt es wohl auf der Präsentation am 13. Februar.

Xiaomi Mi 10: Kurviger als das Galaxy S20

Zudem zeigt das Poster die Vorderseite. Demnach biegt sich das nahezu randlose und 6,4 Zoll große Display ein ganz schönes Stück um den seitlichen Rand. Ein Design, auf das Konkurrent Samsung beim Galaxy S20 zu verzichten scheint. Wie beim S20 befindet sich in der oberen linken Ecke des Xiaomi Mi 10 ein kleines Loch. In diesem platziert der Hersteller die Frontkamera.

Das Xiaomi-Mi-10-Duo unterstützt dem Poster zufolge zudem den neuen Mobilfunkstandard 5G. Ihr dürft euch darüber hinaus auf einen Snapdragon 865 freuen. Dies ist der Chipsatz, den Samsung in einigen Regionen auch für das Galaxy S20 verwendet. Der Prozessor von Qualcomm soll stärker sein als Samsungs Exynos 990, der das S20 wohl hierzulande antreiben wird.

Xiaomi Mi 10 und Mi 10 Pro sollen zudem einen 50-fachen Hybrid-Zoom mitbringen und ihr könnt wohl Videos in 8K-Auflösung aufnehmen. Was für beeindruckende Clips möglich sind, zeigte Qualcomm gerade erst vor wenigen Tagen, wie ihr im Film am Ende des Artikels sehen könnt.


Weitere Artikel zum Thema
Xiaomi will SIM und microSD kombi­nie­ren – eine Lösung für den Hybrid-Slot?
Claudia Krüger
SIM oder microSD – oder bald weder noch?
Xiaomi patentiert eine neue Lösung für die Integration von SIM- und microSD-Karte. Löst das Patent das Platzproblem?
Redmi K30 Pro besser als das Xiaomi Mi 10 Pro? Xiaomi-Vize­chef klärt auf
Claudia Krüger
Her damit5Xiaomi-Vizechef Lu Weibing schafft klare Verhältnisse.
Das Redmi K30 Pro könnte das Xiaomi Mi 10 Pro alt aussehen lassen. Was sagt Xiaomis Vizechef dazu?
Xiaomi Mi 10 Lite: Zeigt dieses Bild das güns­tige Modell?
Francis Lido
So sieht der Vorgänger des Xiaomi Mi 10 Lite aus
Wo bleibt eigentlich das Xiaomi Mi 10 Lite? Auf einem Bild ist es nun offenbar erstmals zu sehen – oder doch nicht?