Xiaomi Redmi 9A

Das Xiaomi Redmi 9A in drei Farben von vorne und hinten
Xiaomi Redmi 9A (© 2020 Xiaomi )
Xiaomi
Das Xiaomi Redmi 9A besitzt zum Release im Sommer 2020 eine Preisempfehlung von 119,90 Euro. Dafür bietet es ein großes Display und viel Akkulaufzeit. [Mehr Lesen]

Das Xiaomi Redmi 9A ist ein Einsteiger-Smartphone, das sich in erster Linie an Nutzer mit geringen Anforderungen an ihr neues Handy richtet. Zum Release im September 2020 beträgt die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers für die Variante mit 2 Gigabyte Arbeitsspeicher und 32 Gigabyte internem Speicher 119,90 Euro.

Die Ausrichtung auf Nutzer, die ein verlässliches Handy benötigen, um hin und wieder etwas mit dem Internet nachzusehen, zu telefonieren oder Messenger zu verwenden wird durch die verbaute Technik unterstrichen. Der vergleichsweise kleine Arbeitsspeicher und der eher gemächliche Helio-G25-Chipsatz von MediaTek reicht für diese Aufgaben völlig aus. Sowohl Bildschirm als auch Akku sind recht groß geraten, so dass das Redmi 9A vergleichsweise ausdauernd ist und Inhalte in ausreichender Größe darstellen kann.

Das Notfall- und Ersatz-Smartphone für Nutzer ohne hohe Ansprüche

Wer beispielsweise nach einem günstigen Ersatz-Smartphone sucht, oder die Augen nach einem Handy offenhält, das vermutlich eher selten und nur für einfache Recherchen im Internet, das Betrachten von Fotos und Messaging genutzt wird, der liegt mit dem Redmi 9A richtig. Nur wenige neue Smartphones sind überhaupt günstiger und bieten dennoch ein Display mit einer Bilddiagonalen von 6,53 Zoll. Da solche Geräte häufig nicht regelmäßig verwendet werden, kann auch der üppige 5000-mAh-Akku nicht schaden. Zum Vergleich: Der Akku im High-End-Modell Xiaomi Mi 10 bietet eine Ladung von 4780 mAh.

Neben dem großen Bildschirm, der in 720 x 1600 Pixeln auflöst, und dem Android-Betriebssystem, das die Verwendung von Apps wie WhatsApp, Facebook, der Corona-Warnapp, Spotify oder Netflix ermöglicht, bietet das Xiaomi Redmi 9A aber noch ein weiteres wichtiges Element, das es klar von klassischen Handys abhebt: Es besitzt eine KI-optimierte Dreifach-Kamera. Für den einen oder anderen Schnappschuss von den Enkelkindern oder ein Foto von der Katze im Garten ist also alles an Bord. Der 3,5-Millimeter-Klinkenanschluss macht es zudem einfach, Kopfhörer anzuschließen.