Xiaomi Mi Note 10: Dieser Teaser macht Lust auf die 108-MP-Kamera

Her damit13
Das Mi CC9 Pro (Bild) kommt wohl als Xiaomi Mi Note 10 zu uns
Das Mi CC9 Pro (Bild) kommt wohl als Xiaomi Mi Note 10 zu uns(© 2019 Xiaomi (Weibo))

Mit dem Xiaomi Mi Note 10 steht ein Smartphone in den Startlöchern, das vor allem durch seine Fünffach-Kamera beeindrucken soll. Das dies gelingen könnte, zeigt nun ein offizieller Teaser, den der Hersteller zu Halloween veröffentlicht hat.

Der Tweet weiter unten bietet einen Vorgeschmack auf den Super-Zoom, den das Xiaomi Mi Note 10 mitbringen wird. Wir sehen, wie das Smartphone den Bildausschnitt extrem stark vergrößert und nach einer kleinen Pause noch ein mal näher an das ursprünglich nicht mal erahnbare Motiv herangeht. Bei dem handelt es sich, passend zu Halloween, um einen Mini-Kürbis. Wie dieses Kunststück möglich ist, verrät der Hersteller in einem weiteren Tweet: Das Xiaomi Mi Note 10 besitzt einen 50-fachen Digital-Zoom.

Xiaomi Mi Note 10: Das hat die Kamera auf dem Kasten

Es ist nicht das erste Mal, das wir den Super-Zoom in Aktion sehen. Vor einer Weile hat der Hersteller ihn bereits auf dem Xiaomi Mi CC9 Pro demonstriert. Falls ihr es nicht mitbekommen habt: So soll das Xiaomi Mi Note 10 in China heißen. In dem früheren Video sind sämtliche Zoom-Stufen zu sehen. Neben der maximalen Vergrößerung ist vor allem der 5-fache Zoom interessant. Denn dieser arbeitet rein optisch. Das bedeutet, dass ihr bei der Vergrößerung keine Bildverluste in Kauf nehmen müsst. Einen Kompromiss stellt der Hybrid-Zoom (10-fach) dar. Hier kommt eine Kombination aus optischer und digitaler Vergrößerung zum Einsatz.

Vor einigen Tagen hat Xiaomi erste Informationen zur Fünffach-Kamera des Xiaomi Mi Note 10 bzw. CC9 Pro veröffentlicht. Offen waren bislang jedoch die Auflösungen von Tele- und Makro-Objektiv. Diese sind nun bekannt: Die Tele-Linse löst mit 5 MP auf, das Makro-Objektiv mit 2 MP. Hinzu kommen eine 12-MP-Porträt-, eine 20-MP-Ultraweitwinkel- und eine Hauptlinse, die mit 108 MP auflöst. Zudem bieten Tele- und Hauptobjektiv eine optische Bildstabilisierung – was für Smartphones von Xiaomi keinesfalls selbstverständlich ist.

Schon in wenigen Tagen dürften wir alles über das Xiaomi Mi Note 10 erfahren. Denn am 5. November wird der Hersteller das Mi CC9 Pro vorstellen, also mutmaßlich die chinesische Variante des Smartphones.


Weitere Artikel zum Thema
Xiaomi Mi 11: Blei­ben uns diese Probleme erspart?
Curved-Redaktion
Das Xiaomi Mi 11 hat Anlaufschwierigkeiten
Das Xiaomi Mi 11 hat in China einen holprigen Start hingelegt: Deutsche Nutzer könnten vom späteren Release hierzulande profitieren.
Die Smart­pho­nes mit dem besten Preis-Leis­tungs-Verhält­nis
Francis Lido
UPDATEGefällt mir35Das Galaxy A51 ist der wohl beliebteste Mittelklasse-Vertreter von Samsung
Die Smartphones mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis: Wir verraten euch, wo ihr am meisten Smartphone für euer Geld bekommt.
Xiaomi Redmi K40 mit längs­ter Akku­lauf­zeit auf dem Markt?
CURVED Redaktion
Auch der Nachfolger des Xiaomi Redmi K30 Pro (Bild) dürfte eine Mehrfach-Kamera mitbringen
Das Xiaomi Redmi K40 könnte schon bald erscheinen. Gerüchten zufolge könnte das Smartphone durch ein Feature glänzen: eine enorm lange Akkulaufzeit.