Angry Birds: News und Fotos

In Angry Birds übernimmt der Spieler eine Gruppe von Vögeln, die gegen Schweine kämpfen müssen, um gestohlene Eier zurückzuerlangen. Das Ziel des rundenbasierten Spieles ist es, in jedem Level alle Schweine zu vernichten und dadurch die Punktezahl zu erhöhen.

Das Spielprinzip sowie die Gestaltung von Angry Birds erinnern stark an das 1995 erschienene Artillerie-Spiel Worms. Eine Vielzahl von neuen Episoden ist seit dem Erscheinen des Spiels hinzugekommen, sodass es mittlerweile über 400 Levels gibt. Angry Birds wurde von Rovio Entertainment Ltd. entwickelt und ist für das Windows Phone und iOS-Geräte für ungefähr einen Euro erhältlich; für das Betriebssystem Android ist das Spiel kostenlos.

Angry Birds-Varianten im Star Wars- und Transformer-Universum

2010 erschien der erste Ableger des Spiels mit dem Namen Angry Birds Seasons. Weitere Varianten sind thematisch in verschiedenen Umgebungen angesiedelt, so zum Beispiel in Rio, im Weltraum und im Star Wars-Universum. Auch ein Rollenspiel im Angry Birds-Universum gibt es seit März 2014, das Angry Birds Epic heißt und wie das Original rundenbasiert läuft. Für den Herbst 2014 ist zudem eine neue Variante angekündigt, die Angry Birds Stella heißen soll. Auch Angry Birds Transformers wurde angekündigt, allerdings gibt es bisher keinen Erscheinungstermin.

Kritik an Angry Birds

Das Spiel geriet in die öffentliche Kritik, nachdem bekannt wurde, dass die Software viele persönliche Daten der Nutzer an den Hersteller übermittelt. Diese seien laut Edward Snowden von mehreren Geheimdiensten benutzt worden, um Informationen über die Spieler zu erhalten, beispielsweise über deren Aufenthaltsort.

Auch das sogenannte Freemium-Modell wurde oftmals kritisiert: So sind alle Varianten zwar ohne In-App-Käufe durchspielbar – es dauert mitunter aber viel länger, die zum Weiterkommen benötigten Gegenstände freizuspielen, als diese zu kaufen.

Alle Spezifikationen
Anbieter (Entwickler)Rovio Entertainment Ltd.
Preisgratis, 0,89, 0,99
Kategorie (Spiel, Produktivität, ...)Spiele
Alle passenden Tipps
Karaoke-Animojis sind der letzte Schrei
iPhone X: So nehmt Ihr Karaoke-Animo­jis mit Euren Lieb­lings-Songs auf
Lars Wertgen

Klassische Emojis waren gestern, das iPhone X ermöglicht animierte Emoticons. Wie Ihr diese zum Singen bringt, erfahrt Ihr bei uns.

LG G6
WhatsApp: So löscht Ihr Nach­rich­ten nach mehr als sieben Minu­ten für alle
Marco Engelien

WhatsApp erlaubt Euch, abgeschickte Nachrichten wieder zu löschen. Allerdings nur sieben Minuten lang. Wie Ihr die Frist verlängert, lest Ihr hier.

Die Animojis übernehmen Eure Gestiken in Echtzeit
iPhone X: Animo­jis machen und verschi­cken
Christoph Lübben

Mit dem iPhone X könnt Ihr kurze lustige Clips mit Animojis machen und an Freunde und Bekannte schicken. Wir erklären Euch, wie es funktioniert.

Das LG V30 kommt nicht mit Stock Android
Stock Android: So verwan­delt Ihr Euer LG V30 in ein Pixel 2
Francis Lido1

Euch stören die Anpassungen, die LG an der Android-Version des LG V30 vorgenommen hat? Wir zeigen Euch, was Ihr dagegen unternehmen könnt.

Auf dem iPhone-Homescreen könnt Ihr Benachrichtigungen dauerhaft anzeigen lassen
iOS: So blei­ben Mittei­lun­gen auf dem iPhone-Home­s­creen
Michael Keller

Viele iPhone-Apps zeigen Euch Mitteilungen nur für einen begrenzten Zeitraum an. Mit einem Trick bleiben diese dauerhaft auf dem Startbildschirm.

Das Google Pixel 2 bietet von Haus aus eine praktische Liederkennung
Pixel 2: So verwen­det Ihr die Lieder­ken­nung auf jedem Android-Smart­phone
Michael Keller

Das Pixel 2 bietet Euch "Now Playing", um Lieder jederzeit zu identifizieren. Wir verraten, wie Ihr das Feature mit Shazam auf andere Geräte bringt.