Amazon Prime Instant Video auf Android-Tablets nutzen

Amazon Prime Instant Video
Amazon Prime Instant Video(© 2014 Amazon)

Streaming auch auf Android-Tablets: Während Nutzer von Apple-Geräten bereits seit einiger Zeit Videos über Amazon Prime Instant Video streamen können, ist dies für Android-Tablets erst seit einem Update der App möglich. Allerdings ist die Installation der App nicht ganz einfach, und die Nutzung selbst etwas umständlich. Hier erfahrt Ihr, wie Ihr die Amazon-Anwendung auf Android-Tablets einrichtet und nutzt.

Die Anwendung herunterladen

Leider ist die Android-App von Amazon Prime Instant Video bislang nicht über den Google Play Store verfügbar. Deshalb müsst Ihr die Anwendung aus dem App-Store von Amazon herunterladen. Falls Ihr den Store des Internet-Handelsriesen noch nicht auf Eurem Tablet installiert habt, müsst Ihr dies als ersten Schritt erledigen.

Da es diese Anwendung ebenfalls nicht im Google Play Store gibt, müsst Ihr sie per APK auf das Tablet bringen. Öffnet dazu zunächst die "Einstellungen", geht zu dem Menüpunkt "Sicherheit" und erlaubt den Download "Unbekannter Herkunft" oder aus "Unbekannten Quellen". Diese Sicherheitseinstellung kann bei manchen Android-Geräten einen anderen Namen aufweisen. Wenn Ihr den App-Store von Amazon installiert habt, könnt Ihr darin nach der App "Amazon Prime Instant Video" suchen und diese ebenfalls auf das Tablet laden.

Amazon Prime Instant Video nutzen

Die App selbst führt keine Inhalte auf, sondern besteht lediglich aus einem Video-Player, um die Filme und Serien aus dem Angebot wiederzugeben. Ein Feature des Players ist die Möglichkeit, zu einzelnen Szenen Metadaten aus der Filmdatenbank IMDB einblenden zu können. So könnt Ihr Euch zum Beispiel während der Wiedergabe Informationen zu den Schauspielern anzeigen lassen.

Wenn Ihr nach einem Film oder einer Serie sucht, wird auf dem Android-Tablet automatisch Euer Standard-Browser mit der Seite von Amazon Prime Instant Video geöffnet. Dort könnt Ihr nach Inhalten suchen und den gewünschten Titel antippen. Anschließend landet Ihr auf einer weiteren Seite, wo Ihr das entsprechende Video zu Eurer Wiedergabe-Liste hinzufügen könnt.

Wenn Ihr dann auf "Jetzt ansehen" tippt, öffnet sich ein Pop-up-Fenster. In diesem müsst Ihr auf "Mit Instant Video öffnen" tippen. Nun steht Ihr vor der Wahl, ob das Video nur dieses eine Mal oder immer mit Instant Video geöffnet werden soll. Wenn Ihr "immer" auswählt, wird der entsprechende Clip künftig automatisch mit der App geöffnet. Um einen schnelleren Zugriff auf den Video-Player zu haben, könnt Ihr das App-Symbol auf Eurem Startbildschirm ablegen.

Zusammenfassung

  • Die Android-App von Amazon Prime Instant Video ist nicht imGoogle Play Store verfügbar
  • Stattdessen müsst Ihr sie aus dem Amazon-App-Store herunterladen
  • Um diesen auf das Tablet zu bringen, benötigt Ihr das APK
  • Damit Ihr dieses installieren könnt, müsst Ihr in den Sicherheitseinstellungen "Unbekannte Quellen" zulassen
  • Die App selbst ist eher ein Video-Player als eine Mediathek
  • Wenn Ihr nach Filmen oder Serien sucht, tut Ihr dies im Browser
  • Über ein Pop-up-Fenster müsst Ihr nach der Auswahl bestätigen, dass das Video mit Instant Video wiedergegeben wird

Weitere Artikel zum Thema
Apple Music, Spotify und Co. erhal­ten mehr Einfluss auf die Charts
Michael Keller
Apple Music soll bei der Chart-Platzierung ein stärkeres Gewicht zukommen
Apple Music hat im Musikgeschäft mehr Macht: Kostenpflichtige Streaming-Dienste haben künftig mehr Einfluss auf die US-Charts als Gratis-Angebote.
Nintendo Switch Marke Eigen­bau: Bast­ler erstellt Rasperry-Hand­held
Francis Lido
Zelda auf dem Nintimdo RP
Ein Bastler hat eine Handheld-Konsole entworfen, die wie die Switch auch an den Fernseher angeschlossen werden kann.
Diese Tasten­kom­bi­na­tio­nen für das iPhone müsst Ihr kennen
Jan Johannsen1
Die Lautstärketasten sind zwei der vier Tasten des iPhone.
Das iPhone hat nur vier Tasten. Was viele nicht wissen: Sie lassen sich kombinieren. Welche Tastenkombinationen es gibt, erfahrt Ihr hier.