Auf dem iPhone Mails mit riesigen Anhängen verschicken: So geht's

Her damit !8
Die Mail-App auf dem iPhone
Die Mail-App auf dem iPhone(© 2015 CURVED)

Wer mit dem iPhone größere Dateien per Mail verschicken möchte, steht oft vor Problemen. In iOS 9.2 gibt es dafür eine einfache Lösung.

Die einen Freunde nutzen Threema, die anderen WhatsApp, wieder andere erreicht man nur per Facebook Messenger. Eines haben alle gemeinsam: eine Mail-Adresse. Wenn es Euch auch so geht, habt Ihr sicherlich schon einmal versucht, größere Dateien wie Videos oder einen Haufen Bilder per Mail zu verschicken. Das Problem: Irgendwann sagt die Mail-App: "Nein!"

iPhone-Nutzer mussten deswegen bislang zu externen Lösungen greifen und ihre Daten irgendwo hochladen, um den Link zu verschicken. Ab iOS 9.2 ändert sich das. "Mail Drop" heißt Apples Lösung für das Problem. Die kommt schon im Mac-Betriebssystem OS X zum Einsatz. Der Trick: Mail Drop lädt große Anhänge mit bis zu 5 Gigabyte in die iCloud hoch. Ihr verschickt dann nur noch einen Link, über den die Empfänger die Dateien herunterladen können. Daten bleiben bis zu 30 Tage in der iCloud gespeichert. Einfacher geht es nicht.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone-Treue am Tief­punkt: Laufen Apple die Kunden weg?
Viktoria Vokrri
Peinlich !11Nimmt die treue Apple-Gefolgschaft immer weiter ab?
Laut einer neuen Studie soll die iPhone-Treue einen neuen Tiefpunkt erlangt haben – aber steht es um Apple wirklich so schlecht?
iOS 13 Beta 4: Bilder zeigen neue Featu­res – jetzt ist der Home Screen dran
Martin Haase
Supergeil !15Jetzt ist die iOS 13 Beta 4 da!
Die iOS 13 Beta 4 ist raus – und die ersten Bilder versprechen neue Features. Besonders auf dem Home Screen hat sich einiges getan.
iPhone 2020: Perfekt für Kinder- und Tier-Fotos?
Francis Lido
Das iPhone 2020 wird dem iPhone Xs (Bild) wohl eine 3D-Hauptkamera voraushaben
Das iPhone 2020 soll eine ToF-Hauptkamera erhalten. Sie wird offenbar auf einen besonders schnellen Fokus zurückgreifen können.