Bessere Fotos mit dem HTC U Play aufnehmen: X praktische Tipps

Das HTC U Play besitzt eine 16-MP-Hauptkamera
Das HTC U Play besitzt eine 16-MP-Hauptkamera(© 2017 CURVED)

Das HTC U Play bietet mit seiner 16-MP-Hauptkamera eine gute Grundvoraussetzung, um schöne Fotos zu knipsen. Für Selfies steht auf der Vorderseite des Smartphones ebenfalls eine Kamera bereit, die mit 16 MP auflöst. Wie Ihr mit dieser technischen Ausstattung noch bessere Bilder machen könnt, erfahrt Ihr von uns in diesem Ratgeber.

Mehr erkennen mit HDR

Wie auch einige andere Smartphones verfügt das HTC U Play über einen High Dynamic Range (HDR)-Modus für Fotos. Um diesen zu aktivieren, öffnet Ihr zunächst die Kamera-App. Wenn Ihr das Gerät hochkant haltet, befindet sich der HDR-Button direkt oben links. Haltet Ihr Euer U Play quer, seht Ihr die digitale Taste unten links. Tippt nun auf den Button, um die Funktion zu aktiveren. Drei Varianten stehen Euch zur Auswahl: Ein "HDR Auto"-Modus, der den Foto-Verbesserer nur bei Bedarf, etwa bei schlechten Lichtverhältnissen, aktiviert. Zeigt Euch das Smartphone hingegen nur ein "HDR"-Symbol an, ist das Feature bei jedem Bild aktiviert. Ein durchgestrichenes Icon bedeutet, dass der Modus abgeschaltet ist.

Sobald Ihr den HDR-Modus aktiviert, werden beim Erstellen eines Fotos mehrere Aufnahmen hintereinander mit unterschiedlichen Belichtungen eingefangen. Diese Bilder werden dann vom HTC U Play zu einer einzigen Aufnahme zusammengesetzt. Mit diesem Verfahren wirkt das Foto insgesamt schärfer und es sind mehr Details zu erkennen. Falls Ihr beispielsweise bei Strahlender Sonne ein Motiv fotografieren wollt, das sich zur Hälfte im Schatten befindet, wirkt der Schatten weniger dunkel.

Scharfe Bewegung

Das Problem bei sich bewegenden Motiven ist häufig, dass die Kamera den Schärfe-Fokus verlieren kann oder Inhalte auf dem Bild verwischt dargestellt werden. Mit dem HTC U Play könnt Ihr sich bewegende Personen oder Objekte allerdings "verfolgen": Drückt und haltet dafür mit dem Finger auf die Position, an der sich das Motiv befindet. Sobald es sich nun bewegt, verfolgt Ihr es mit dem Finger auf dem Bildschirm, damit es scharf bleibt.

Schöne Selfies

Gerade mit der 16-MP-Frontkamera ist das HTC U Play ein fähiges Smartphone für schöne Selfies. Für die Selbstporträts besitzt das Gerät zudem den Modus "Haut Verbesserung". Wechselt in der Kamera-App im Foto-Modus zunächst auf die vordere Kamera. Tippt anschließend auf das "II"-Icon, um das Seitenmenü zu öffnen. Hinter dem Symbol, das einen glitzernden Kopf anzeigt, verbirgt sich das Feature "Haut Verbesserung". Tippt darauf, um es zu aktivieren. Wenn die Funktion deaktiviert ist, wird Euch das Icon mit einem durchgestrichenen Kopf angezeigt.

Mit "Haut Verbesserung"glättet das HTC U Play in Echtzeit Eure Haut, trägt also quasi digitale Schminke auf Euer Gesicht auf. Allerdings lässt sich das Feature nicht zeitgleich mit dem HDR-Modus verwenden: Ihr könnt nur einen der beiden Aufnahme-Modi zur Zeit auswählen. Sobald Ihr beispielsweise HDR für die Frontkamera aktiviert, ist "Haut Verbesserung" automatisch abgeschaltet.

Zusammenfassung:

  • Aktiviert HDR, wenn Ihr Bilder mit großen Helligkeitsunterschieden knipst
  • Wenn "HDR Auto" aktiv ist, nutzt das HTC U Play die Funktion bei Bedarf
  • Tippt und haltet den Finger auf ein sich bewegendes Motiv, damit dieses scharf bleibt
  • Über das Feature "Haut Verbesserung" wird Eure Haut bei Selfies in Echtzeit verbessert und geglättet
  • Tippt auf das "II"-Icon und wählt das Symbol aus, das einen glitzernden Kopf anzeigt
  • HDR und "Haut Verbesserung" können nicht gleichzeitig auf dem HTC U Playaktiviert werden

Weitere Artikel zum Thema
iPhone 8: Neue Fotos sollen Kompo­nen­ten der kabel­lo­sen Lade­sta­tion zeigen
Guido Karsten2
Das Ladepad für iPhone 8 und iPhone 7s könnte den Bildern zufolge eine runde Form besitzen
Schon im November 2016 hieß es, das iPhone 8 könne kabellos geladen werden. Nun sind Bilder aufgetaucht, die Teile der Ladestation zeigen sollen.
Diese 20 Apps sind die größ­ten Akkufres­ser
Jan Johannsen3
Wer die richtigen Apps löscht, muss seine Gadgets weniger aufladen.
Wenn der Akku viel zu schnell leer ist, kann die Ursache in der Software liegen. Die folgenden 20 Apps verbrauchen besonders viel Strom.
Moto­rola erfin­det selbst­hei­len­den Smart­phone-Bild­schirm
Lars Wertgen1
Her damit !11Motorola denkt über Displays nach, die sich selbst heilen können
Ein Motorola-Patent beschreibt Smartphone-Bildschirme, die sich selbst reparieren können. Gelingen soll das mit Hitze und einem besonderen Material.