Facebook Messenger auf dem iPhone: So findet Ihr versteckte Nachrichten

Beim Facebook Messenger auf dem iPhone lohnt ein Blick in den Posteingang für gefilterte Nachrichten
Beim Facebook Messenger auf dem iPhone lohnt ein Blick in den Posteingang für gefilterte Nachrichten(© 2015 Facebook, CURVED Montage)

Versteckte Nachrichten im Facebook Messenger: Die Nachrichten-App dient zwar zur Kommunikation, aber nicht uneingeschränkt mit jedem. So erhaltet Ihr Benachrichtigungen zu eingehenden Messages auf dem iPhone nur dann, wenn diese von einem Eurer Kontakte kommen. Fremde hingegen müssen Euch erst eine Anfrage stellen, ehe Ihr einen Hinweis erhaltet. Deren Nachrichten landen aber trotzdem bereits auf Eurem Smartphone. Und so könnt Ihr sie lesen.

Gefilterte Nachrichten mit dem Facebook Messenger anzeigen

Öffnet in der App auf dem iPhone zunächst die "Einstellungen" über den entsprechenden Button in der rechten oberen Ecke. Dort tippt Ihr dann auf "Personen" und im darauf folgenden Menü auf "Nachrichtenanfragen". Hier findet Ihr schließlich einen Link namens "Gefilterte Anfragen anzeigen". Tippt ihn an und der Facebook Messenger enthält Euch künftig auch keine Nachrichten von Fremden mehr vor.

Nicht nur Spam wird gefiltert

Dadurch seht Ihr übrigens auch Nachrichten auf dem iPhone, die nicht unter "Nachrichtenanfragen" eingegangen sind. Selbst wenn Ihr dieses Postfach also regelmäßig öffnet, entgehen Euch Texte, die Ihr mit der oben beschriebenen Methode anzeigen könnt. Solltet Ihr Facebook auf dem Desktop verwenden, dann entgehen Euch womöglich weitere Messages. Die Vorgehensweise ist aber ähnlich einfach wie auf Smartphones.

Gefilterte Nachrichten unter Facebook anzeigen

Öffnet dazu Facebook, klickt erst auf den Menüpunkt "Nachrichten" und dann auf "Mehr". Ein Dropdown-Menü öffnet sich, in dem Ihr nun bei dem Eintrag "Gefiltert" ein Häkchen setzt. Auch hier gilt: Nicht bei jeder gefilterten Nachricht erhaltet Ihr eine Benachrichtigung, denn einige scheinen einfach durchs Raster zu rutschen. Stellt Euch in beiden Fällen aber darauf ein, dass hier auch eine Menge Spam landet, sodass Ihr versehentlich herausgefilterte Messages unter Umständen selbst noch einmal sortieren müsst.

Zusammenfassung:

  • Der Facebook Messenger schickt Euch nicht bei jeder gefilterten Nachricht eine Benachrichtigung
  • Ein Blick in das entsprechende Postfach auf dem iPhone lohnt daher
  • Tippt dazu auf den Button in der linken oberen Ecke und dann auf "Personen | Nachrichtenanfragen | Gefilterte Anfragen anzeigen"
  • Möglicherweise bekommt Ihr auch eine Menge Spam angezeigt, also stellt Euch vorsichtshalber darauf ein
  • Die Desktop-Version von Facebook im Browser filtert Nachrichten auf ähnliche Weise
  • Setzt ein Häkchen bei "Nachrichten | Mehr | Gefiltert", um sämtliche Posteingänge angezeigt zu bekommen

Weitere Artikel zum Thema
"Mass Effect: Andro­meda" im ausführ­li­chen Test: Lohnt die Reise?
2
Her damit !16Szene aus "Mass Effect: Andromeda"
Ist "Mass Effect: Andromeda" ohne Commander Shepard noch Mass Effect? Wir sind die Reise angetreten und stellen beruhigt fest: Ja, fast.
"Death Note": Liebe, Tod und Zerstö­rung im ersten Netflix-Trai­ler
Stefanie Enge2
Wessen Name in "Death Note" landet, stirbt
Wessen Name in dem Notizbuch "Death Note" landet, stirbt. Die Neuverfilmung des gleichnamigen Animes startet im August auf Netflix.
Android O im Rund­gang: Die erste Entwick­ler-Version auspro­biert [mit Video]
Marco Engelien
Eine erste Preview für Entwickler gibt einen Ausblick auf Android O.
Google hat die erste Preview zu Android O veröffentlicht. Die ist eigentlich nur für Entwickler gedacht. Wir haben sie uns trotzdem schon angesehen.