Facebook Messenger: So findet Ihr den geheimen Nachrichtenordner

Wenn Euch jemand, mit dem Ihr nicht befreundet seid, per Facebook schreibt, wird  sie Euch nicht angezeigt. Hier versteckt Facebook die Mitteilungen.

Nur weil Ihr nicht mit jemanden auf Facebook befreundet seid, heißt das nicht, dass derjenige Euch keine Nachricht schicken kann. Tatsächlich gehen solche Mitteilungen auch bei Euch ein. Früher gab es dafür den Ordner "Sonstiges", mittlerweile nennt Facebook das "Nachrichtenanfragen". Normalerweise sollte Facebook Euch einmalig informieren, wenn dort eine Nachricht eintrifft und nur den Spam herausfiltern. Das klappt aber selten zuverlässig. Im Klartext: Ihr könntet echte Nachrichten im Postfach haben, von denen Ihr nichts wisst.

Auf dem Smartphone und im Browser

Wenn Ihr nachsehen wollt, ob das bei Euch der Fall ist, öffnet den Facebook Messenger auf Eurem Smartphone, geht in die Einstellungen, tippt auf Personen und dort auf Nachrichtenanfragen. Obwohl der Platz schon ziemlich versteckt ist, seht Ihr dort nur die Nachrichten, die Facebook nicht als Spam einstuft. Um letztere auch aufzurufen, müsst Ihr noch auf Gefilterte Anfragen anzeigen tippen.

Im Browser geht das etwas schneller. Auf der separaten Messenger-Seite klickt Ihr oben links auf das Zahnrad und dann auf Nachrichtenanfragen und wiederum auf Gefilterte  Anfragen anzeigen, um wirkliche alle zu sehen. Seid Ihr in Facebook angemeldet, klickt Ihr auf das Nachrichten-Symbol und dort auf Nachrichtenanfragen und danach auf Gefilterte Anfragen anzeigen.

Weitere Artikel zum Thema
Mit Face­book Lasso erstellt ihr eure eige­nen Musik-Clips
Lars Wertgen
Facebook Lasso macht der Playback-App TikTok Konkkurenz
Es wird musikalisch: Mit Facebook Lasso eifert ihr euren Idolen nach und dreht kurze Karaoke-Clips.
Char­lot­tes­ville: Apple, Spotify und Co gehen gegen Hass und Into­le­ranz vor
Jan Johannsen
Supergeil !8Proteste gegen die "Unite the rigth"-Kundgebung am 12. August in Charlottesville, Virginia.
Die Ausschreitungen und der Anschlag von Charlottesville rütteln die US-Techbranche auf. Apple-Chef Tim Cook ist nicht der einzige, der aktiv wird.
Face­book Messen­ger: So viel Zeit habt ihr zum Löschen von Nach­rich­ten
Christoph Lübben
Der Facebook Messenger kann schon bald Nachrichten löschen – aber nur kurze Zeit nach dem Versenden
Nachrichten mit dem Facebook Messenger zurückholen beziehungsweise löschen: Schon bald ist das möglich. Allerdings gibt es ein striktes Zeitlimit.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.